Echo Frames bekommen Update in den USA

0

In den USA bekommt die smarte Brille von Amazon mal wieder ein kleines Update spendiert. Florian konnte die erste Version bereits testen, bis nach Deutschland geschafft haben es die Echo Frames aber immer noch nicht.

 

Update für die Echo Frames

Bei den Echo Frames handelt es sich um eine smarte Brille, die du auch mit passenden Gläsern für deine Sehstärke machen lassen kannst. Das besondere an ihnen ist, dass sie Alexa integriert haben. Damit das auch funktioniert, ist die Brille mit deinem Smartphone gekoppelt und bekommt so die nötige Verbindung zum Internet.

Nun aber zu dem kommenden Update: Wenn die Echo Frames bereits eine Zeit lang rumlagen, haben sie sich bisher in eine Art Standby versetzt. Jetzt ist es auch so, dass wenn du sie wieder aufsetzt, sie sich von alleine wieder aufwecken.

Ebenfalls neu ist, dass ein favorisierter Kontakt direkt über einen langen Druck auf den Button an der Brille angerufen werden kann. Auch kann das Aktivierungswort von Alexa auf Echo geändert werden. Ebenfalls kommt nun endlich die Hands-Free Funktion für das Schreiben von Nachrichten, dass es bereits für Android gibt, auf iOS.

Verfügbar ist das Update ab dem 10. November. Preislich startet die smarte Brille übrigens bei 249,99$, ist aber eben nur in den USA erhältlich. Wie du auch hier an die Brille kommen kannst, hat Florian hier beschrieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu sämtlichen Smart Speaker Themen austauschen kannst!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.