Ecovacs Deebot T8 AIVI ist ab sofort in Deutschland erhältlich

0

Der neue Saugroboter Ecovacs Deebot T8 AIVI ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Die UVP liegt zum Verkaufsstart bei 799 Euro.

 

Ecovacs Deebot T8 AIVI mit optionaler Absaugstation

Ecovacs DEEBOT OZMO T8 AIVI Saug- & Wischroboter – 2-in-1 Staubsauger-Roboter mit aktiver Wischfunktion, intelligenter Navigation & cleverer Objekterkennung – Mit Google Home, Alexa- & App-Steuerung
  • Der hochleistungsfähige Saug- und Wischroboter mit...
  • Verschiedene Hindernisse werden doppelt so schnell erkannt...
  • Die neue, innovative Navigation mit DToF-Laser-Sensor (True...
799,00 €

Endlich ist es so weit: Der Deebot T8 AIVI von Ecovacs ist ab heute auch in Deutschland erhältlich! Hier möchte ich euch einen Überblick über die Leistung und die Funktionen des neuen Flaggschiff-Saugroboters von Ecovacs geben.

Ecovacs Deebot T8 AIVI

Technische Daten des Deebot T8 AIVI

  • Durchmesser: 35,3 cm
  • Höhe: 9,36 cm
  • Saugkraft: keine Angaben
  • Akku: Li-ion 5200 mAh
  • Reinigungszeit: bis zu 3 Std.
  • Akku-Ladezeit: ca. 6,5 Std
  • Lautstärke: <67 dB
  • Besonderheiten: AIVI-Technologie, Ozmo Pro Technologie, Kamera Live-Stream

Wie es der Name schon sagt, ist der T8 AIVI mit einer KI-gesteuerten Objekterkennung ausgestattet, wie man es schon vom Deebot Ozmo 960 kannte. Der T8 baut jetzt allerdings auf der Plattform des Ozmo 950 auf (beim Ozmo 960 wurde auf dem Ozmo 930 aufgebaut) und besitzt eine deutlich verbesserte KI, welche noch mehr Gegenstände als zuvor erkennen und bei seiner Navigation vermeiden kann.

Die Objekterkennung funktioniert über eine an der Front angebrachte Kamera, die Gegenstände auf seinem Weg analysiert und vermeidet. Dazu gehören zum Beispiel Socken, Schuhe, Kabel, leichte Badvorleger oder auch Schwingstühle. Wer also vor der Reinigung des Saugroboters regelmäßig solche Gegenstände aus dem Weg räumen musste, der kann sich diese Arbeit ab sofort sparen.

Für den Deebot T8 AIVI soll es etwas später auch eine optionale Absaugstation geben.

Ecovacs Deebot T8 AIVI Absaugstation

Der Deebot T8 AIVI besitzt auch eine Absaugstation, die später separat erhältlich sein wird.

Deebot T8 AIVI kann noch effizienter saugen

Die Saugleistung des T8 wurde gegenüber dem Ozmo 950 weitere verbessert. Dies wirkt sich positiv auf die Reinigungsleistung als auch auf den Energieverbrauch aus. Mit seinem 5200 mAh starken Akku kann der Saugroboter bis zu drei Stunden reinigen. Dies soll, je nach Beschaffenheit des Bodens, für bis zu 300 m² reichen. Natürlich verfügt der T8 AIVI auch über die Teppicherkennung, die nicht nur die Saugleistung automatisch erhöht, sondern auch beim Wischen Teppiche vermeidet.

Ozmo Pro Wischtechnologie mit vibrierender Wischplatte

Bei der Wischfunktion geht Ecovacs mit Ozmo Pro Wischtechnologie ganz neue Wege. Hier kann ein optionaler Wassertank an den T8 angebracht werden, dessen elektrisch gesteuerte Wischplatte vibriert. So soll auch hartnäckiger Schmutz besser entfernt werden können.

Der Ozmo Pro Wassertank ist im Lieferumfang des T8 AIVI bereits enthalten. So kann der normale Wassertank bei Bedarf durch den Ozmo Pro Tank ersetzt werden. Das Fassungsvermögen des Wassertanks beträgt übrigens 240 ml.

Ecovacs Deebot T8 AIVI

Die Ozmo Pro-Technologie wischt mit vibrierender Wischplatte.

Verbesserte Kartierung dank Lasertechnik aus der Luftfahrt

Mit seinem DToF-Laser soll die Objekterkennung beim Erstellen einer Karte viermal schneller sein als bei der normalen Lasernavigation. Zusätzlich ist der T8 AIVI in der Lage zwei Karten von verschiedenen Stockwerken zu speichern. So kann er beim Starten automatisch erkennen auf welchem Stockwerk er sich befindet. Natürlich können auch einzelne Räume bequem per App angesteuert werden.

Ecovacs Deebot T8 AIVI

Der Deebot T8 AIVI kann Karten aus zwei Stockwerken speichern und erkennen.

Kamera des Saugroboters auch als Live-Stream nutzbar

Die Kamera des T8 AIVI kann nicht nur für die Erkennung von Gegenständen genutzt werden, man kann sie als Nutzer auch als fahrbare Sicherheitskamera verwenden. Über die App kann man sich bei Bedarf das Live-Bild der Kamera aufrufen und so zum Beispiel nachschauen, ob man den Herd angelassen hat oder ob das Fenster geschlossen ist.

Hier gibt es immer wieder Nutzer, die kein großer Fan einer rollenden Kamera in den eigenen vier Wänden sind. Daher kann die Kamera auch jederzeit in der App ausgeschaltet werden.

Ecovacs Deebot T8 AIVI

In der App kann bei Bedarf das Live-Bild des T8 AIVI angezeigt werden.

Auch Steuerung per Sprache ist möglich

Natürlich kann auch der T8 AIVI per Sprachbefehl mit Alexa und Google Home gesteuert werden. Interessant ist hierbei die Möglichkeit, den Saugroboter per Sprache ganz gezielt in bestimmt Zimmer zu schicken. Diese Funktion kam erst vor kurzem auch auf den Deebot Ozmo 950.

Preis und Verfügbarkeit

Der Preis von 799 Euro ist natürlich nicht günstig, dafür bekommt man aber wohl auch das absolute Top-Modell, was der Markt in diesem Bereich hergibt. Die Absaugstation wird in Quartal 3 2020 zusammen mit weiteren Modellen, T8 und T8+, erhältlich sein. Den T8 AIVI könnt ihr bereits jetzt im Online-Shop von Ecovacs erwerben.

Testgeräte des Deebot T8 AIVI sind bereits auf dem Weg zu Karim und mir, weshalb wir euch in Kürze natürlich auch ausführlichen Testvideos auf YouTube bereitstellen werden.

Ecovacs DEEBOT OZMO T8 AIVI Saug- & Wischroboter – 2-in-1 Staubsauger-Roboter mit aktiver Wischfunktion, intelligenter Navigation & cleverer Objekterkennung – Mit Google Home, Alexa- & App-Steuerung
  • Der hochleistungsfähige Saug- und Wischroboter mit...
  • Verschiedene Hindernisse werden doppelt so schnell erkannt...
  • Die neue, innovative Navigation mit DToF-Laser-Sensor (True...
799,00 €

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann tretet doch unserer Saug- und Wischroboter-Gruppe in Facebook bei. Dort erhaltet ihr täglich News, Wissenswertes, Deals und Antworten auf eure Fragen von uns und vielen anderen Usern rund um Saug- und Wischroboter!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar