Ein Video zeigt, wie China bewaffneten Roboter-Hund absetzt

0

Aktuell geht ein Video von einer chinesischen Drohne viral, die einen schwer bewaffneten Roboter-Hund absetzt. Immer mehr Roboter werden für die Kriegsführung missbraucht. Unternehmen weltweit arbeiten an vierbeinigen Robotern für militärische Einsätze.

Bewaffneter Roboter-Hund soll im Krieg eingesetzt werden

Wenn wir das Wort Roboter-Hund hören, denkt jeder sofort an kleine putzige Roboter-Hunde, die für die Bespaßung der ganzen Familie da sind. Sie beeindrucken mit kleinen Tanzeinlagen und einer Erkennung des Herrchens. So kommt es einem schon stark befremdlich vor, was man in einem Videoclip, der aktuell im Netz viral geht, sehen kann.

In diesem kurzen Clip erkennt man eine Drohne, die ein kleines Päckchen absetzt. Kurz darauf wird aus dem Päckchen ein schwer bewaffneter Roboter-Hund. China zeigt damit eindrucksvoll, dass sie nicht hinterherhinken in der Entwicklung der Kriegsmaschinerie.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Bilder erinnern stark an einen Science-Fiction-Film, zeigt jedoch ein reales Produkt einer chinesischen Rüstungsfirma. Die Drohne mit dem Namen „Red Wing“ soll in naher Zukunft den Roboter-Hund hinter feindlichen Linien absetzen und mittels eines Angriffs aus Sperrfeuer überraschen. Die weltweit angespannte Lage ist in allem Munde und so schockiert es uns immer wieder, dass selbst putzige Roboter-Hunde zu tödlichen Waffen mutieren.

Quelle, via

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.