Erste Connected Home over IP Geräte schon in diesem Jahr

0

Die ersten Smart Home Geräte aus der Connected Home over IP Allianz sollen bereits in diesem Jahr auf den Markt kommen.

 

Die ersten CHIP Geräte sollen schon 2021 in den Regalen stehen

Im Jahr 2019 kündigten mehrere große Hersteller einen gemeinsamen Standard für die Kommunikation von IoT-Geräten, mit dem sperrigen Namen Connected Home over IP an. Zu den Herstellern gehören Größen wie Amazon, Google und 170 weitere Unternehmen. In einem Webinar kündigte die ZigBee Alliance nun an, dass man bereits später im Jahr 2021 bereits die ersten Geräte mit dem neuen Standard sehen werde.

Der neue Echo Show 10 (3. Generation) | Hochauflösendes Smart Display...
Der neue Echo Show 10 (3. Generation) | Hochauflösendes Smart Display...*
  • Entwickelt, um Ihren Bewegungen zu folgen – Der...
  • Bleiben Sie im Bild – Während Videoanrufen mit Freunden...
  • Smart Home leicht gemacht – Richten Sie kompatible...
249,99 €

Der neue Standard baut auf drei Säulen auf. Bluetooth für die Installation, Wi-Fi für Anwendungsfälle mit hoher Bandbreite und Thread für Geräte mit geringer Bandbreite wie zum Beispiel Tür- und Fenstersensoren. In erster Linie soll das Projekt CHIP dafür sorgen, dass sich Kunden beim Kauf neuer IoT-Geräte keine Gedanken mehr darum machen brauchen, ob dieses mit den bereits vorhandenen Geräten kompatibel ist.

Ich bin gespannt, werd der erste Hersteller sein wird, der CHIP mit an Bord hat. Was denkt ihr, wer hier das Rennen machen wird?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

The Verge

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar