Feiern Cozmo und Vector bald ein Revival?

0

Der Hersteller Anki rutschte 2019 in die Pleite. Nun könnte es aber sein, dass Cozmo und Vector bald wieder zurückkommen. Schon im Jahr 2020 sollte mit einer Kickstarter Kampagne von Digital Dream Labs, dem Unternehmen, das Anki aufgekauft hat, der Grundstein für einen Relaunch gelegt werden.

 

Cozmo und Vector: pünktlich zu Weihnachten?

Anki 000-00060 Cozmo Carry Case Transporttasche, Mehrfarbig*
Transporttasche für Cozmo und sein Zubehör.; Speziell geformte Fächer für einen Cozmo, drei Power Cubes und eine Ladestation.
40,82 €

„Die Nachfrage nach diesen Robotern ist sehr groß.“ erklärte CEO Jacob Hanchar. Nun soll der verspätete Relaunch – unter anderem mit Hilfe einer Zusammenarbeit mit einem neuen Händler – nachgeholt werden. Das Ziel: Sowohl Cozmo und Vector sollen das diesjährige Weihnachtsgeschäft mitnehmen.

Auf die Nachricht dürften viele Fans der kleinen Roboter gewartet haben. Immerhin fiel es nicht allzu schwer, eine augenscheinliche Persönlichkeit hinter den jeweiligen Displays zu erkennen. Auch die Verkaufszahlen unterstreichen den Erfolg. Vor allem Cozmo war besonders beliebt.

„Vector“: ein neuer KI-Begleiter aus dem Hause Anki

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

techcrunch.com

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar