PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

„Vector“: ein neuer KI-Begleiter aus dem Hause Anki

0

Das amerikanische Unternehmen Anki bringt einen neuen KI-Roboter auf den Markt. Dass die Firma weiß, wie der Spielzeugbereich aufgepeppt werden kann, bewies sie schon im Jahre 2013, als sie die Rennbahn „Drive“ bzw. zwei Jahre später „Overdrive“ herausbrachte.

„Vector“ ähnelt seinem Vorgänger „Cozmo“

Anki Cozmo 000-00067, appgesteuerter Spielzeugroboter, Mehrfarbig
Spielzeug - Anki
229,99 EUR - 13% 199,99 EUR

Auf den ersten Blick wartet Vector mit ähnlichen Details wie Cozmo, sein Vorgänger aus dem Jahre 2016, auf. Sein Gesicht sieht aus, wie aus einem Comic entsprungen, er nutzt eine Schaufel. Im Zusammenhang mit den Funktionen hat sich jedoch einiges geändert. So reagiert der neue Roboter nicht nur auf seinen Namen, sondern ist auch dazu in der Lage, Grafiken auf seinem Display anzuzeigen und Bilder (mit einer integrierten HD-Kamera) zu machen.

Auch mit dabei: eine Art Sicherheitsfunktion, die verhindert, dass Vector die Treppen hinunterstürzt.
Wer die Kickstarter-Kampagne zum Produkt unterstützt, kann sich das Gerät in den USA derzeit für 200 Dollar sichern. Ausgeliefert wird dann erst im Oktober.

Zudem ist noch unklar, ob bzw. wann der neue Roboter auch in Europa erhältlich sein wird.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!

Quelle: maclife.de

„Vector“: ein neuer KI-Begleiter aus dem Hause Anki
5 Sterne - 1 Vote
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!