PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Fridge Eye – Eine Kamera macht den Kühlschrank smart

0

Auf Indiegogo läuft aktuell die Kampagne zur Fridge Eye. Diese Kamera wird im Kühlschrank platziert und zeigt euch so jeder Zeit, welche Lebensmittel ihr noch habt und was ihr nachkaufen müsst.

 

Schatz, haben wir noch Milch im Kühlschrank?

Eine Situation, die im Alltag gar nicht so selten vorkommt. Man steht im Supermarkt und ist sich nicht sicher, ob man ein bestimmtes Lebensmittel noch im Kühlschrank hat. Häufig kommt es dann vor, dass man Produkte kauft, die man eigentlich noch hat und im Endeffekt schmeißt man später etwas davon weg.

Hier soll die Fridge Eye ansetzten, deren Finanzierung aktuell über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo läuft. Die Kamera wird im Kühlschrank platziert und macht jedes Mal ein Bild, wenn die Tür geschlossen wird. Das Bild wird dann via WLAN an die zugehörige Smartphone-App übertragen. So hat man immer ein Bild des aktuellen Kühlschrankinhaltes auf dem Smartphone und kann während des Einkaufens einfach nachschauen, ob ein bestimmtes Lebensmittel gekauft werden muss.

Insgesamt erinnert mich das Konzept an die Dridge Cam der Firma Smarter, welche bereits 2017 auf der IFA vorgestellt wurde. Auch hier werden Kameras im Kühlschrank platziert, das aufgenommene Bild wird jedoch zusätzlich analysiert und so eine Liste aller verfügbaren Lebensmittel in der App angelegt. An einer ähnlichen Funktion wird bei der Fridge Eye aber wohl bereits gearbeitet

Preis und Verfügbarkeit der Fridge Eye

Die Indiegogo Kampagne läuft noch etwas mehr als drei Wochen. Für 79 Dollar könnt ihr euch eine Fridge Eye als Super Early Bird sichern. Die Lieferung ist für März 2020 geplant.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar