Furbo Hundekamera mit neuen Funktionen!

0

Die Furbo bekommt zum Ende des Jahres noch ein Update mit dem drei neue Funktionen Hundekamera kommen.

 

Furbo Hundekamera mit Fressen-, Rennen- und Töpfchenalarm

Wenn du wissen willst, was deine Fellnase alleine zu Hause so treibt, dann hast du dir vielleicht wie ich auch eine Furbo Hundekamera gekauft und bei dir aufgestellt. Mit dem kostenpflichtigen Abo „Dog-Nanny“ bekommst du dann auch Hinweise auf dein Smartphone, wenn dein Hund sich bewegt, bellt oder ein Selfie auslöst.

Mit dem neusten Update launcht Furbo drei neue Beta-Funktionen:

  1. Fressen-Alarm: du bekommst über die Dog Nanny einen Hinweis, wenn dein Hund gerade auf etwas kauen könnte
  2. Rennen-Alarm: es kommt einen Benachrichtigung, wenn dein Hund gerade seine wilden fünf Minuten hat
  3. Töpfchen-Alarm: eine Funktion die gerade bei Welpen, älteren oder kranken Hunden hilfreich sein kann, denn die Furbo Dog Nanny benachrichtigt dich, wenn sich dein Hund gerade im Haus oder der Wohnung erleichtert haben könnte

Um die neuen Funktionen nutzen zu können benötigst du – wie bereits erwähnt – das kostenpflichtige „Furbo Dog Nanny“-Abo. Das entweder 6,99€ monatlich oder 69 € jährlich und kann ganz einfach über die Furbo-App abgeschlossen werden.

Gerade die erste Funktion kommt bei Mila und mir bestimmt öfter zum Einsatz, denn der kleine Schlingel kommt gefühlt an alles Essbare. 

Wenn du mehr über die Furbo Hundekamera wissen willst, findest du hier meinen Testbericht:

Furbo Hundekamera im Test

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer „Smarte Überwachungskameras Gruppe“ auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema Überwachung austauschen kannst!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.