Google Assistant bekommt neue Features

0

In den kommenden Wochen soll der Google Assistant neue Features erhalten. Bisher sind Details zu fünf Neuerungen bekannt. Unter anderem soll es möglich sein, mit Hilfe des Google Assistant sein iPhone zu orten. Viele Ankündigungen, die sich auf Neuheiten zum Google Assistant beziehen, werden wohl wieder im Zuge der Entwicklerkonferenz Google I/O bekannt gegeben werden. Ein wenig sickerte jedoch schon durch.

 

Mit welchen neuen Features wird der Google Assistant bedacht?

Die neuen Features, mit denen der Google Assistant ausgestattet werden soll, dienen vor allem dem Nutzerkomfort und einer noch individuelleren Nutzung des Geräts bzw. des Sprachassistenten.

So soll es in Zukunft unter anderem möglich sein, das iPhone zu orten. Dies war in der Vergangenheit lediglich mit Android möglich. Damit das Ganze nun mit der iOS Variante funktioniert, ist es wichtig, dass die Google Home App auf dem Smartphone installiert wurde. Gleichzeitig müssen die dazugehörigen Berechtigungen vergeben werden.

Zudem soll es möglich sein, mit dem Google Assistant Essen zu bestellen und zu bezahlen, den Sonnenaufgang bzw. den Sonnenuntergang als Basis für Routinen zu nutzen und sich Routinen vorschlagen zu lassen. Als „Extra“ gibt es dann noch ein Feature, das sich intensiv mit der diesjährigen Oscar Verleihung beschäftigt. Wer Fragen zu ehemaligen Preisträgern und zur Veranstaltung im Allgemeinen hat, dürfte hier fündig werden.

Google Assistant – “Memory” kommt mit Kategorien und Prioritäten

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

googlewatchblog.de

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.