Google Assistant – Datenschutz zukünftig über Sprachbefehl regeln

0

In Zukunft wird sich im Sachen Datenschutz beim Google Assistant einiges bewegen. Google führt die Option der Löschung von Daten durch einfachen Sprachbefehl ein. Ebenso setzt Google auf die automatische Wirksamkeit, auch ohne gesondertes Aktivieren. 

 

Datenschutz zukünftig über Sprachbefehl regeln

Google hat verkündet, dass der Assistant auf die Frage hin “OK Google, wie schützt du meine Daten?” Auskunft über die Maßnahmen zum Schutz und zur Sicherheit der Nutzerdaten geben wird. Zudem wird das gezielte Steuern der Datenschutzeinstellungen über Sprachbefehle vereinfacht. 

“OK Google, lösche alles, was ich letzt Woche zu dir gesagt habe”. Das wird in kürze durch einfache Sprachbefehle möglich sein. Sobald die Frage nach dem Löschen für einen längeren Zeitraum aufkommt, verweist der Google Assistant direkt in die Kontoeinstellungen auf die Seite, auf der das Löschen dieser Daten bestätigt werden kann. 

In den kommenden Wochen kommt das Feature für die englische Sprache. Andere Sprachen folgen im nächsten Monat. 

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.