Google Assistant – Hey Google ohne Hey Google nutzen bald möglich!

0

Sprachassistenten sind eine irre Sache und mittlerweile stark in unser smartes Leben integriert. Allerdings funktioniert es noch immer nicht komplett natürlich, denn es ist ein Aktivierungswort wie “Hey Google” nötig, um einen Befehl geben zu können. Google wird das aber künftig ändern!

 

Hey Google ohne Hey Google nutzen bald möglich!

Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Uhr und Alexa |...
Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Uhr und Alexa |...*
  • Wir stellen vor: Echo Dot mit Uhr – unser beliebtester...
  • Perfekt für Ihren Nachttisch – Das LED-Display zeigt die...
  • Stets bereit – Alexa kann Witze erzählen, Musik...
69,99 €

Egal ob Amazons Echo Geräte oder Googles Nest Smart Speaker – beide haben eins gemeinsam, man muss immer das Triggerwort Alexa oder Hey Google sagen, um einen Befehl geben zu können. Google möchte das aber mit den “Voice Shortcuts” künftig für einige Befehle ändern. 

Dabei wird es sich um eine neue Einstellung im Smartphone handeln, bei der ihr die “Voice Shortcuts” aktivieren könnt. Das Ganze wird bisher unter dem Projektnamen “Guacamole” entwickelt und wird wahrscheinlich zur I/O im kommenden Monat vorgestellt. 

Mit der neuen Funktion wird es dann möglich sein, Befehle zum Annehmen von Anrufen, Stellen von Timern oder um Wecker auszuschalten, ohne den Befehl “Hey Google” vorher sagen zu müssen. Google wird den Befehl dann in der Situation erkennen und ausführen. Das bedeutet dann aber auch, dass das Mikrofon in dieser kurzen Zeitspanne automatisch eingeschaltet wird.

Ist das was, was ihr von vornherein ausschließen würdet, da ihr das nicht möchtet? Wenn ihr euch übrigens zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Google Assistant – neue Features in der Übersicht

Quelle via

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar