Google Assistant Hotword-Sensitivität bald einstellbar?

0

Es kommt vor, dass der Google Assistant sein Aktivierungswort irrtümlich erkennt. Um die Fehlerkennung zu verringern, soll bald die Sensitivität der Erkennung einstellbar gemacht werden.

 

Erkennung von “Hey Google!” bald einstellbar

Wer einen Sprachassistenten nutzt, der hat sicher schon Situationen erlebt, in denen dieser auf ein vermeintliches Aktivierungswort reagierte, obwohl dies vom Nutzer gar nicht ausgesprochen wurde. Google scheint hier Abhilfe schaffen zu wollen, dies geht zumindest aus dem Teardown der App hervor.

Im Quellcode der App findet man nämlich einen Hinweis auf die Einstellbarkeit der Sensitivität des Hotwords. So soll es zu weniger Fehlern in der Erkennung des Aktivierungswortes kommen.

Wann die Funktion veröffentlicht wird und ob sie auch direkt nach Deutschland kommt, ist bisher noch nicht bekannt.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

 

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar