Google Assistant – Mehrere Kalender-Accounts gleichzeitig nutzen

0

Gestern haben wir bereits darüber berichtet, dass der Google Assistant – wenn auch noch nicht in Deutschland – nun die Nutzung mehrerer Konten unterstützt. Die Kollegen von Android Police haben nun Screenshots zum Thema veröffentlicht, die zeigen, wie die neuen Funktionen genau aussehen.

 

Kalender- und Meeting Funktion mit mehreren Accounts nutzen

Samsung Galaxy M31 Android Smartphone ohne Vertrag, 4 Kameras, großer...*
  • Ein Display zum Verlieben: Genießen Sie auf dem 6, 4-Zoll...
  • Jede Menge Power: Mit dem 6.000 mAh-Akku können Sie auch...
  • Die Kamera für schöne Momente: Die vielseitige Quad-Kamera...
279,00 € 201,75 €

Durch die Möglichkeit, die Kalender- und Meeting Funktion nun mit mehreren Accounts zu nutzen, soll der Nutzerkomfort des Sprachassistenten nun verbessert werden.

Wo früher noch (mehr oder weniger) mühsam beispielsweise zwischen einem privaten und einem gewerblichen Account gewechselt werden musste, funktioniert nun alles etwas einfacher. Denn: Google hat ein Update ausgerollt, dass parallelen Zugriff auf die Kalender- und Meetingfunktion unterschiedlicher Accounts zulässt.

Die entsprechende Funktion kann im Bereich der Einstellungen festgelegt werden. Hier ist es möglich, zu einem bestehenden Google Account noch weitere hinzuzufügen und die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen.

Wer sich dann beispielsweise die kommenden Termine anschauen möchte, bekommt die Daten aller verbundenen Kalender angezeigt und erspart sich damit möglicherweise viel Zeit und Mühe.

Zu guter Letzt sei jedoch gesagt, dass die neuen Funktionen immer noch unter der „Beta“-Variante laufen und – auch in der englischen Variante – noch nicht bei jedem verfügbar sind.

Screenshot Android Police

Screenshot Android Police

Google Assistant Multi Account Nutzung_2

Weitere Screenshots findet ihr auch hier.

Google Assistant unterstützt die Nutzung mehrerer Konten

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: androidpolice.com

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar