Google Assistant unterstützt die Nutzung mehrerer Konten

0

Die Funktionen rund um den Google Assistant werden erweitert. Das bedeutet: im Rahmen verschiedener Dienste können nun mehrere Google Konten parallel genutzt werden. Aktuell steht die Neuerung jedoch noch nicht in Deutschland zur Verfügung. In ein paar Tagen könnte es aber soweit sein.

 

Wie profitiert der Nutzer?

iFFALCON (by TCL) 55K610 Fernseher 55 Zoll (139 cm) Smart TV (4K Ultra HD, MEMC, Dolby Vision, Android TV, inklusive Sprachfernbedienung, Prime Video, Google Assistant und Alexa [Energieklasse A++]
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR 10, HLG,...
  • Unbegrenzter Inhalt: iFFALCON TV (powered by TCL) wird mit...
  • Integriertes Chromecast: Mit Chromecast können Sie Ihre...

Besonders praktisch ist es sicherlich, dass Funktionen, wie zum Beispiel der Kalender oder Meet, nun von mehreren Usern gleichzeitig genutzt werden können.

Alles, was es braucht, ist ein kleiner, virtueller Besuch in den Einstellungen. Hier können dann die entsprechenden Google Konten hinterlegt werden.

Google Assistant – Abläufe auf den Homescreen legen

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: smartdroid.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar