PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Google Assistant mit neuer Stimme in Deutschland

0

Der Google Assistant hat in Deutschland eine neue Stimme verpasst bekommen. Diese ist allerdings nicht optional, sondern wird fest vergeben.

 

Neue Stimme für den Google Assistant

Fast heimlich, hat Google über Nacht dem Google Assistant eine neue Stimme verpasst. Wer dem digitalen Sprachassistenten heute eine Frage stellt, der bekommt die Antwort von einer anderen weiblichen Stimme, als man es bisher gewohnt war.

Die neue Stimme klingt etwas sanfter und in meinen Ohren auch natürlicher. Die vorherige Stimme klang im Gegensatz dazu etwas strenger. Google hat diese Stimmt direkt verteilt, man muss also keine Einstellungen vornehmen, um in den neuen Sprachgenuss zu kommen.

Ist die neue Stimme auf euren Geräten bereits angekommen und gefällt sie euch besser oder schlechter als die vorherige Sprachansage?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar