Google Assistant – Smart Home Befehle mit Zeitangabe möglich

0

Mit dem Google Assistant kann man nun Sprachbefehle mit einer Zeitangabe kombinieren, um so zum Beispiel das Licht nur für 5 Minuten einzuschalten.

 

Hey Google, schalte das Licht in 5 Minuten ein!

Ein Sprachbefehl, der eigentlich ziemlich simpel klingt, in seiner Funktion so bisher allerdings noch nicht funktioniert hat. Google bringt nun nämlich die Zeitangabe mit in Sprachbefehle, sodass man Smart Home Geräte zu einer oder für eine bestimmte Zeit aktivieren oder deaktivieren kann.

Im Alltag kann dies tatsächlich sehr praktisch sein, wenn man zum Beispiel ohne großen Aufwand die Kaffeemaschine für den nächsten Morgen aktivieren möchte. Oder wenn man möchte, dass das Schlummerlicht im Kinderzimmer nach 15 Minuten ausgehen soll.

Users can schedule the command to be triggered by specifying a time or duration. For example:

  • “Hey Google, turn on the lights in five minutes.”
  • “Hey Google, turn on the lights at 7 AM.”

Commands can be scheduled for the current day or another day within the next seven day period. For example, users can say:

  • “Hey Google, turn on my coffee maker at 8 AM tomorrow.”
  • “Hey Google, run my sprinkler in a week at 5 PM.”

If the user specifies a temporal adverb (for example, “tomorrow” or “next week”) without providing an exact time, Google returns an error.

To cancel a scheduled Action, the user can say:

  • “Hey Google, cancel my scheduled Actions”
  • “Hey Google, remove my <device>s’ schedule.”

Offenbar rollt Google diese Funktion wieder nach und nach aus, denn auf meinem Google Home funktioniert es aktuell noch nicht. Schreibt gerne mal in die Kommentare, wenn es bei euch schon klappt.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

AndroidPolice

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar