Google Nest Dorbell der 2. Generation in den USA erschienen

0

Googles SmartHome Standard namens Nest bietet in Deutschland eine Integration mit zwei verschiedenen smarten Türklingeln mit Kamera an. In den USA ist jetzt die 2. Generation der kabelgebundenen Version der smarten Türklingel ab sofort erhältlich. Diese hat einige Verbesserungen mit an Bord.

Google Nest Dorbell der 2. Generation – Kabelgebunden in den USA verfügbar

Viele Hersteller bieten eine Vielzahl an smarten Geräten für zu Hause an. Unter anderem ist das Ersetzen der hauseigenen Türklingel durch eine smarte Türklingel beliebt. Diese erscheinen oft mit Kamera, damit man mit vor dem Haus stehenden Personen interagieren oder Videomaterial sammeln kann.

SmarthomeAssistent Newsletter abonnieren!
SmarthomeAssistent Newsletter abonnieren!
Verpasse keine News und schlage als Erster bei einem Schnäppchen zu!
Verpasse keine News und schlage als Erster bei einem Schnäppchen zu! Weniger anzeigen

Google hat in Deutschland zwei verschiedene smarte Türklingeln am Start, die auch ein wenig anders aussehen. Die eine funktioniert mit einem Akku, die andere ist kabelgebunden.

In den USA ist ab sofort die Google Nest Dorbell der 2. Generation (Kabelgebunden) verfügbar. Diese unterscheidet sich zu ihrem deutschen Pendant mit Akku kaum in Form und Auftreten. Die 2. Generation ist jedoch ein wenig kleiner geworden und auch dessen Features wurden deutlich verbessert.

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smarthome / IoT Deutschland Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Das kann die neue Türklingel aus den USA

Das die Google Nest Dorbell der 2. Generation durch ihre Kabelverbindung stetig mit Strom versorgt wird und man sich keine Gedanken mehr über einen leeren Akku machen muss, sollte jedem klar sein. Die integrierte Kamera lädt zudem zum Interagieren mit dem vor der Tür stehenden Besuch ein. Ebenso lassen sich verschiedenste Ereignisse bis zu drei Stunden lang aufzeichnen. Wer eine zehn Tage lange und durchgehende Aufzeichnung wünsch, brauch jedoch ein Nest-Abo, das mit ca. fünf Euro im Monat zu Buche schlägt.

Die neue Generation wurde so konzipiert, dass sie deutlich einfacher mit der Google Home App zusammenarbeitet. Routinen können erstellt werden, um etwa das Licht im Eingangsbereich zu aktivieren bei einer Erkennung oder Betätigung der Klingel. Zukünftig soll auch das Zugreifen über das Internet mit der Kamera möglich sein. Für ca. 180 US-Dollar gibt es die neue Türklingel in den USA zu erwerben. Wann diese in Deutschland erscheint, ist noch unklar.

Quelle, via

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.