Google Nest mit Fuchsia macht erste Probleme

0

Wenn dein Google Nest bereits im Hintergrund mit Fuchsia aktualisiert wurde und du jetzt einen Lilastich im Bild hast, bist du von einem kleinen Fehler betroffen der sich aber leicht lösen lässt.

 

Google Nest mit Fuchsia kann lila Bild anzeigen

Derzeit berichten einige wenige Nutzer eines Google Nest Hubs von einem Bild mit Lilastich. Nach dem Update des Gerätes mit dem neuen Betriebssystem Fuchsia war die Darstellung nicht mehr so wie vorher. Das ganze ist auf eine veränderte Farbeinstellung zurückzuführen. Während des Update-Prozesses verschluckt sich wohl eine und aktiviert in den Farbeinstellungen die Farbkorrektur.

Lösung des Problems: Einfach in das entsprechende Menü navigieren und die Farbkorrektur wieder ausschalten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hasts du denn einen Google Nest im Einsatz oder gehörst du eher zur Fraktion Amazon Echo/Alexa?

Wenn du dich zu dem Thema austauschen willst, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu dem Thema austauschen kannst!

Deezer Free jetzt auf smarten Lautsprechern und Displays von Google Home und Google Nest

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.