Google – Neues Wearable ohne Display beim Patentamt gesichtet

0

Beim US-Patentamt ist ein Eintrag zu einem Google Fitness-Armband ohne Display aufgetaucht.

 

Google – Konkurrenz für das Halo Fitness-Armband von Amazon?

Der Markt für Wearables und Smartwatches boomt. Immer mehr Menschen nutzen die kleinen Fitness-Tracker für ihre sportlichen Aktivitäten. Passend dazu hat Amazon vor einigen Wochen das Projekt Halo vorgestellt. Ein Fitness-Armband ohne Display, welches mit App und Abo daherkommt. 

Nun scheint auch Google auf diesem Markt mitmischen zu wollen, denn beim amerikanischen Patentamt ist der Eintrag zu einem ganz ähnlichen Armband aufgetaucht. Dies würde auch generell gut zu der aktuell laufenden Übernahme von Fitbit durch Google passen.

Ich bin gespannt, wann Google dieses neue Gadget offiziell vorstellen wird und ob man auch wie Amazon auf ein Abo-Modell setzten wird.

Halo – Amazon greift Fitbit & Co. mit eigenem Fitnessarmband an

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

91mobiles

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar