Google schafft Fehler bei Android Auto aus der Welt – Chat Apps funktionieren nun besser

0

Seit Ende letzten Jahres beschwerten sich einige Android Auto Nutzer über Probleme im Zusammenhang mit Chat Apps. Nun hat Google den Fehler behoben und ein Statement abgegeben.

 

Nachrichten von WhatsApp und Co. wurden nicht mehr vorgelesen

OPPO Find X3 Lite 5G Smartphone, 6,4 Zoll 90 Hz AMOLED Display, 64 MP...*
  • Fotos im besten Licht: Die 64 MP Vierfachkamera mit...
  • AMOLED Display mit 16,7 Millionen Farben: Mit einer...
  • Voll aufgeladen in nur 37 Minuten: Die 65W SuperVOOC 2.0...
449,00 €

Der Fehler zeigte sich insofern als dass Nachrichten, die beispielsweise via WhatsApp geschickt wurden, nicht mehr vorgelesen wurden. Das System fragte stattdessen, ob eine Antwort verfasst werden soll. Wer allerdings die Eingangsnachricht nicht kennt, kann – logischerweise – auch nicht auf sie antworten.

Laut Google soll der Fehler nun endgültig aus der Welt geschafft sein. Wichtig ist lediglich, dass sowohl die Android Auto- als auch die Google Apps auf der neuesten Version genutzt werden. Die Updates können über den Google Play Store gefahren werden.

“Hey Porsche” – Sprachassistent und Android Auto ziehen im Porsche ein

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

smartdroid.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar