Hardware von Eve ist Startklar für Thread mit dem HomePod mini

0

Der neue HomePod mini bringt auch die Unterstützung für Thread mit sich. Davon profitieren auch die HomeKit-Produkte von Eve.

 

HomePod mini + Eve mit Thread

Am 16. November trudelt der HomePod mini bei der ersten Käufern ein, nachdem er bereits heute von vielen Tech-YouTubern vorgestellt wurde. Gegenüber seinem großen Vorgänger bringt der HomePod mini auch eine ganz besondere Eigenschaft mit sich. Er ist mit der Mesh-Networking-Funktionalität auf Basis von Thread ausgestattet. Bei Thread handelt es sich um eine IPv6-basierte Mesh-Netzwerktechnologie für IoT-Geräte, die einen besonders geringen Stromverbrauch besitzt. Generell ist das Protokoll dem ZigBee-Standard recht ähnlich. Für HomeKit ist Thread insofern interessant, als das die verbundenen Geräte leistungsfähiger werden und eine höhere Verbindungssicherheit erhalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Viele der Smart Home Produkte von Eve werden vom HomePod mini und Thread direkt profitieren, das sie bereits mit dem Eve-Core-Chipsets der neuesten Generation ausgestattet und somit Thread-fähig sind. Viele weitere Eve Geräte werden nach und nach per Update mit Thread kompatibel werden. Auf dieser Seite könnt ihr überprüfen, ob euer Eve Gerät bereits mit Thread arbeiten kann.

Eve Door & Window 3er-Set - Smarter Kontaktsensor für Türen und Fenster, Mitteilungen (geschlossen, offen), Keine Bridge erforderlich, BLE (Apple HomeKit)
Eve Door & Window erkennt, ob Ihre Tür oder Ihr Fenster offen oder geschlossen ist; Bleiben Sie auf dem Laufenden: Erhalten Sie Mitteilungen, sobald sich der Status ändert
119,85 €

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Eve

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar