Harman Kardon Invoke Lautsprecher kann ohne Update nicht mehr genutzt werden

0

Smartspeaker Nutzer, die nicht gut mit „Termindruck“ klarkommen, müssen nun stark sein. Denn: wer seinen Harman Kardon Invoke Lautsprecher nicht rechtzeitig aktualisiert und ein entsprechendes Update fährt, nimmt hin, dass das Gerät unbrauchbar wird. Die besagte Aktualisierung ist zeitlich befristet.

Was verändert sich nach dem Update?

Harman-Kardon Go + Play Tragbarer Bluetooth Lautsprecher (mit...*
Musik kabellos über Bluetooth abspielen und den raumfüllenden Sound genießen; Bis zu 3 Smart-Geräte gleichzeitig anschließen und abwechselnd Ihre Musik abspielen
225,99 €

Die Sprachsteuerung des Harman Kardon Invoke ist nach dem Update Vergangenheit. Zudem steht keine WLAN-Funktion mehr zur Verfügung. Kurz: das Gerät wird zu einem Bluetooth Lausprecher. Die Aktualisierung soll noch in dieser Woche verteilt werden. Da das Update in der Zeit zwischen 02:00 Uhr und 05:00 Uhr nachts bzw. morgens aufgespielt wird, ist es wichtig, dass der Lautsprecher in den kommenden Tagen eingeschaltet bleibt.

Die Aktualisierung kann dann noch bis zum 31. August 2021 gefahren werden. Wer bis dahin nicht tätig geworden ist, kann den Lautsprecher nicht mehr verwenden. Die Nutzung auf Bluetooth Basis beinhaltet dann auch, dass mit dem Gerät kein Spotify Connect mehr eingesetzt werden kann.

Citation 200 – Harman Kardon stellt neuen portablen Smart Speaker vor

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

golem.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar