PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

HiAssistant – Huaweis eigener Assistant nun offiziell

0

Huawei reagiert auf die US-Krise und das Google-Aus. Neben einer Menge neuer Hardware stellte der Technikriese vergangene Woche auch einen eigenen Dienst vor, den Huawei Assistant. Das ist auch bitter nötig, da US-Dienste womöglich bald nicht mehr zur Verfügung stehen. 

 

HiAssistant – Huaweis eigener Assistant nun offiziell

Womöglich muss Huawei in Zukunft auf Google und dessen Dienste verzichten. Auch andere aus den USA stammende Dienste spielen dann keine Rolle mehr und so fallen der Google Assistent und Amazon Alexa komplett weg. Der Huawei Assistant soll hier die Alternative für die US-Dienste sein. 

Ausgeliefert wird der Assistent mit der kommenden Mate-Reihe und wird auch zukünftig für ältere Modelle über die AppGallery angeboten. Huawei bietet zum Auftakt folgende Funktionen:

  • Newsfeed: Der Assistent lernt den Nutzer immer besser kennen und schlägt ihm interessante Themen vor, die nach dessen Interesse angepasst werden können.
  • Suche: Mit dem Huawei Assistant suchen Nutzer noch effektiver nach Informationen auf ihrem Smartphone. Ob Apps, Memos, E-Mails oder Kalendereinträge, die Suche lässt sich wahlweise über den Standardbrowser oder im personalisierten Newsfeed vornehmen. 
  • Sofortzugriff: Für einen schnellen Überblick der meistgenutzten Dienste reicht eine Berührung aus. Vier Tastenkombinationen erlauben es, interne Anwendungen auszuwählen und an den Startbildschirm zu heften. Huaweis marktführende KI-Technologie erkennt außerdem die Vorlieben des Nutzers und empfiehlt weitere Services.
  • SmarterCare: Durch seiner Ki-Technologie stellt der Assistent Informationen und Dienste auf einfache und intelligente Weise zur Verfügung – und das in Echtzeit. Benachrichtigungen und Erinnerungen passen sich dem Nutzer an. Ob Wettervorhersagen einsehen, verpasste Anrufe überprüfen oder Erinnerungen planen, beim Start wird das möglich sein. Mit folgenden Updates ermöglicht Huawei direkt Reisen, Restaurants, Flüge, Taxifahrten oder Hotels zu buchen.

HiAssistant Logo

Ob Huawei die Integration in den Google Assistant lieber gewesen wäre oder nicht, schon vor der US-Krise hat die Planung zum Huawei Assistant begonnen und er wäre so oder so irgendwann gekommen. Jedoch wird es auch Huawei nicht leicht haben ihren Dienst zu behaupten, da auch schon andere Größen wie Samsung damit Schwierigkeiten hatten. Vorerst soll der Dienst in China starten, wann er auch bei uns verfügbar sein wird, steht noch in den Sternen. Eins ist jedenfalls klar, Huawei wird nicht still stehen und zeitig reagieren. 

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saugrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar