Homee integriert die automatische Anwesenheitserkennung

0

Sie war schon länger angekündigt, jetzt ist sie da: die automatische Anwesenheitserkennung von Homee. Die neue Funktion bietet dem Nutzer viele Vorteile. Unter anderem ist es nun zum Beispiel möglich, den Alarm zu aktivieren oder die Heizung auszuschalten, wenn niemand mehr im Haus ist. Dasselbe Prinzip funktioniert natürlich auch in die andere Richtung. Homee User, die nach Hause kommen, können für ein automatisches Anschalten der Heizung sorgen.

 

So funktioniert die Anwesenheitserkennung im Detail

homee Smart Home Starter-Set mit Zentrale und Zigbee Cube - Steuerung...*
EINFACH EINRICHTEN - Das homee ZigBee Starter-Set ist sofort einsatzbereit.; SICHER - Alle Daten werden verschlüsselt und lokal auf dem Brain Cube gespeichert.
199,00 €

Wichtig: um die Anwesenheitserkennung von Homee nutzen zu können, muss sie einmalig in der App aktiviert werden.

Das bedeutet:

  1. Einstellungen/ Nutzername
  2. Anwesenheitsmanagement aktivieren.

Danach können die entsprechenden Punkte im Bereich der Homeegramme festgelegt werden.

Zudem ist es nun auch möglich, eine Sicherung des kompletten Systems in der Dropbox zu speichern, E-Mail Benachrichtigungen über Ereignisse zu erhalten und die Details zu zwei Geräten zueinander in Bezug zu setzen. Auch die Liste der Geräte, die nun mit dem Homee System kompatibel sind, hat sich erweitert.

Alle Infos hierzu könnt ihr hier nachlesen und/ oder hier anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

homee Smart-Home-Zentrale bekommt Geofencing

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: housecontrollers.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar