HomePod bald mit Dolby Atmos für Apple TV 4K

0

Der HomePod soll bald auch mit Dolby Atmos kompatibel sein und zusammen mit Apple TV 4K als Heimkino fungieren.

 

HomePod und Apple TV 4K als Heimkino

Apple hat grade erst den neuen HomePod mini angekündigt, dabei aber auch neue Funktionen für den großen HomePod ins Spiel gebracht. Dieser soll nämlich bald auch Dolby Atmos unterstützen und kann dann zusammen mit einem Apple TV 4K als Heimkino verwendet werden. Eine Funktion, die dem großen HomePod im Vergleich zum HomePod mini vorbehalten bleibt.

Apple empfiehlt für die Nutzung zwei HomePods als Stereopaar. Da liegen wir dann preislich aber auch schon bei über 600 Euro. Da eine gute Soundbar allerdings auch nicht wirklich günstig ist, wäre dieses Setup tatsächlich eine Überlegung wert. Zumal man ja ein mit einem HomePod-Stereopaar klanglich sicher noch mehr realisieren kann als mit einer Soundbar, die direkt unter dem Fernseher platziert ist. Da die Funktion aber wiederum nur mit einem Apple TV 4K funktioniert, ist das Setup dann sich wieder etwas beschränkt.

Der HomePod mini ist offiziell und kommt am 16. November

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

The Verge

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar