iOS 14 soll neue HomeKit Features mitbringen

0

Im Netz tummeln sich immer mehr Leaks zum neuen iOS 14. Scheinbar sollen auch neue Funktionen für HomeKit mit dabei sein.

 

iOS 14 mit Personenerkennung

Unter iOS 14 wird wahrscheinlich die Personenerkennung bei Sicherheitskameras eine Rolle spielen. Bereits seit iOS 13 können Menschen erkannt werden. Durch die Erkennung von Personen könnten Sicherheitskameras so konfiguriert werden, dass sie bei Familienmitgliedern generell keine Alarmierung per Push-Nachricht auslösen.

Night Shift für smarte Beleuchtung

Smarte Leuchten können bereits unter HomeKit gesteuert werden. Unter iOS 14 soll die Lichtsteuerung noch besser werden. So soll sich das Licht automatisch an die Tageszeit anpassen. So würde beispielsweise abends eher warmweißes Licht erstrahlen, wie man es auch vom Display der iPhones kennt.

HomePod als standard Apple TV Lautsprecher

Mit tvOS 14 soll ein HomePod endlich als fest definiertes Ausgabegerät für Apple TV konfiguriert werden. Bisher musste die Audioausgabe auf einem HomePod jedes Mal manuell eingestellt werden.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar