iRobot Braava Jet 240 im Test – Kleiner Wischroboter zum kleinen Preis

0

Mein Fazit

Mit dem iRobot Braava Jet 240 kommt ein leicht zu verstauender, sehr platzsparender Wischroboter in euer Zuhause, der erst einmal als Spielzeug statt Reinigungsgerät anmutet. Wenn man ihn das erste mal in die Hand nimmt, kann man ihn nicht wirklich ernst nehmen. Jedoch beweist er schnell das Gegenteil. Seine Wischleistung kann sich durchaus sehen lassen. Er hat verschiedene Modi, die für jeden Boden anpassbar sind. Er besitzt zudem einige Features, die viele andere Wischroboter vermissen lassen. 

Der Braava Jet 240 löst zuverlässig auch mal gröberen Schmutz und verleiht im richtigen Modus dem Boden ein glänzendes Finish. Natürlich darf man bei einem Preis von 150€ keine Wunder erwarten, brauchbar ist dieser jedoch alle Male. 

Doch für welche Einsatzmöglichkeit ist dieser gedacht? Er ist für kleine Räume wie Bäder, Küchen oder Flure bestens geeignet und sollte von Raum zu Raum eingesetzt werden. Ebenso lässt sich dann für jeden Raum ein neues Wischtuch anbringen um die Reinigungsleistung zu verstärken. Natürlich hat er bei mir im Test auch ein Wohn- oder Schlafzimmer säubern können, jedoch sagt der Hersteller selbst explizit, kleine Räume statt große. Das könnte aber auch an ihren anderen Robotern liegen, die eben auch vertrieben werden sollen. In großen Räumen wird es dann auch langwierig, da er so klein ist und die Wischfläche nicht besonders groß. Was die Wischtücher angeht, würde ich zu mehrfach verwendbaren Wischtüchern raten, da das ständige Wechseln der Einmal-Wischtücher ganz schön aufs Geld gehen kann und die Umwelt unnötig belastet. 

 

Meine persönliche Empfehlung

Für die, die keine Probleme damit haben, den Roboter wischen zu lassen, während man selbst zuhause ist und die ebenso keine Probleme damit haben, den Roboter einen Raum nach dem anderen säubern zu lassen, statt die ganze Wohnung in einem Zug, für den ist der kleine wirklich eine günstige Alternative zu all den teuren Wischrobotern auf dem Markt. Für um die 150€ bietet der iRobot Braava Jet 240 eine gelungene kleine Haushaltshilfe, die sehr gut an schwer zugängliche Stellen säubern kann und für jeden Boden einen eigenen Modus mit sich bringt. 

Ich kann somit eine Kaufempfehlung, für den genannten Zweck, aussprechen und bin selbst auch sehr zufrieden mit ihm. Eine gelungene Alternative und in unseren Test auch der beste Wischroboter, den es momentan auf dem Markt gibt, stellt der Medion Wischroboter dar. Dieser kostet teilweise zwar 50 – 100€ mehr als der Braava Jet 240, jedoch besitzt dieser sogar einen Abwassertank und reinigt, dank seiner rotierenden Walze, noch ein ganzes Stück besser. 

Wer sich den Medion Wischroboter mal genauer anschauen möchte, der schaut sich das Video meines Kollegen Karim an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr wollt in Zukunft keine Testberichte mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann tretet doch unserer Saug- und Wischroboter-Gruppe in Facebook bei. Dort erhaltet ihr täglich News, Wissenswertes, Deals und Antworten auf eure Fragen von uns und vielen anderen Usern rund um Saug- und Wischroboter!

 

1 2 3 4 5 6 7

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.