Livisi möchte seine Gerätegeschäft neu organisiere

0

Livisi weist auf seiner Webseite darauf hin, dass der Webshop ab dem 14. Dezember offline genommen wird, um die Gerätschaft neu zu organisieren.

 

Smart Home System bleibt weiter in Betrieb

Livisi hatte im Jahr 2019 den Smart Home Bereich von innogy, mit all seinen Smart Home Geräten übernommen. Nun kündigt das Unternehmen auf seiner Webseite an, dass man die Gerätschaften neu organisieren wolle. Zu diesem Zweck geht der Webshop mit seinem Gesamten Produktportfolio zum 14. Dezember offline.

innogy SE Bundle Heizung Hausautomatisierung
  • Steuerung: Die innogy Heizkörperthermostate ersetzten...
  • Komfort und Vielseitigkeit: Das intelligente Heizsystem kann...
  • Energie sparen und Kosten senken: Mit individuell...
158,30 €

Von der Maßnahme sind sowohl Käufe von Geräten als auch Käufe von Services betroffen. Wer bereits zeitgebundene Services gebucht hat, dem werden diese kostenlos verlängert.

Das Smart Home System soll jedoch weiter betrieben werden und die innogy Geräte können weiterhin ohne Einschränkungen genutzt werden.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Livisi

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar