Luis und Nelson – Neue Google Hardware in Quellcode entdeckt

0

9TO5Mac hat im Code von Fuchsia den Hinweis auf zwei neue Google Geräte entdeckt. Dahinter könnte sich auch ein neuer Nest Hub verbergen.

 

Was sind Luis und Nelson?

Die Kollegen von 9TO5Mac schauen sich die Entwicklung von Fuchsia OS immer ganz genau an. Dabei kommen mitunter auch Codenamen von neuer Hardware ans Licht, welche Hinweise auf die Entwicklung von neuen Produkten geben.

In der neusten Version konnte man nun wieder zwei neue Codenamen entdecken, und zwar Luis und Nelson. Zu Luis gibt es allerdings nicht wirklich viele Informationen, weshalb man hier noch keine Rückschlüsse auf die Art der Hardware ziehen kann.

Bei Nelson scheint man jedoch bereits zu erkennen, wohin die Reise gehen wird. Hier spricht vieles dafür, dass es sich um eine neue Version des Nest Hubs handelt. Dies ist daran zu erkennen, dass es sich bei Nelson um einen fast exakten Klon von Astro handelt, was der Codename des Nest Hubs war.

Wir dürfen also gespannt sein, wann in diesem Jahr Google mit einem neuen Hardware-Event um die Ecke kommt. Hier wäre es auch schön zu sehen, wenn Google mit seinem Hardware-Portfolio etwas mehr zu Amazon aufschließt.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar