Hookii Neomow X Pro | 5.000 Quadratmeter ohne Draht!

Der neue Hookii Neomow X Pro kommt dank LiDAR-System völlig ohne Begrenzungsdraht oder GPS-Signal aus und kann damit im Inneren plaziert werden!

Hookii Neomow X Pro | Dank LiDAR Sensor ohne Begrenzungsdraht für 5.000 Quadratmeter!

Wer schon einmal von der Marke Hookii gehört hat, der weiß, dass dieses Unternehmen kostengünstige und intelligente Rasenmähroboter herstellt. Jetzt startet demnächst ein neuer Vertreter aus dem Hause: Der Hookii Neomow X Pro.

Der neue Hookii Neomow X

Bild: Hookii

Dieser hat spezielle Eigenschaften, die ihn deutlich unabhängiger machen, als Konkurrenzmodelle. Aktuell befindet er sich kurz vor dem Crowdfunding-Start. Er schafft eine maximale Flächenabdeckung von 5.000 Quadratmeter und ist damit 2.000 Quadratmeter stärker als der Hookii Neomow X. Ich verschaffe euch über diesen Mähroboter einen Überblick!

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Hookii Neomow X Pro

Allgemein

Maße (L/B/H)-- x -- x --
Gewicht--
Maße Station (B/T/H)--

Bei der Arbeit

Schnittbreite28 cm
Schnitthöhe (min-max)30 mm - 85 mm
Kantenschnitt--
Max. Steigung45 %
Lautstärke60 dB

Umgebung

Fläche5000 qm
Zonen--
Max. Steigung45 %

Positionsbestimmung

LiDAR

Navigationsart

Geordnete Navigation

Hinderniserkennung

Kamera

Stromversorgung

Akkukapazität--
Ladedauer--
Mähdauer--

Konnektivität

Wi-Fi
GSM

Bedienung

Schnellwahlscheibe / LCD

Features

Rasenkanten nahes Mähen
Regensensor
Selbstregulierendes Mähwerk
Hebesensor
Neigungssensor
Igelschutz
Zeitpläne

App

Ja
+ Mapping
+ Zonen

Alle Angaben ohne Gewähr

Einrichtung ohne Begrenzungsdraht

Die meisten Mähroboter auf dem Markt nutzten für ihre Rasengrenzen spezielle Drähte, die sie nicht überfahren. Wer schon einmal solch einen Draht verlegt hat, der weiß, dass dies mit einem Haufen Arbeit einhergeht. Der Hookii Neomow X Pro hingegen benötigt keinen Draht, da er mit einem LiDAR-System ausgestattet ist und bei seiner Einrichtung einmal am Rand des Rasens mittels Smartphone entlangführt wird. Danach merkt er sich diese Ränder und überschreitet sie nicht.

Keine Arbeit mit dem Einrichten des Mähbereichs.

Bild: Hookii

Intelligentes Navigieren dank LiDAR

Der Mähroboter fährt nicht kreuz und quer über deinen Rasen, sondern in zielsicheren und geraden Bahnen. Dafür sorgt ein LiDAR-System, das schon seit Jahren erfolgreich bei Saugrobotern zum Einsatz kommt. Er wirft also einen Laserstrahl aus, der von seiner Umgebung reflektiert wird. So erstellt er eine räumliche Karte des Rasens und weiß immer, wo er sich gerade befindet, wohin er noch muss und wo er schon gemäht hat. Er findet auch ohne jegliche Hilfe zu seiner Ladestation zurück, nach vollendeter Arbeit.

Die Navigation des Hookii Neomow X ist einfachen Mährobotern deutlich überlegen

Bild: Hookii

Das Arbeiten in verschiedenen Zonen

Natürlich lässt sich der Mähroboter auch in verschiedenen Rasenzonen nutzen. Dafür legt man nach der ersten erstellten Zone einfach eine weitere an. Auch Übergänge in die verschiedenen Zonen sind möglich. So lassen sich verschiedene Rasenabschnitte nacheinander abarbeiten, ohne für jeden einzelnen einen Leitdraht installieren zu müssen. Dieses Prinzip kennen wir schon von anderen Mährobotern wie etwa dem EcoFlow Blade.

Der Hookii Neomow X kann mehrere Mähzohnen abdecken

Bild: Hookii

Der Hookii Neomow X Pro kann, um Diebstahl vorzubeugen, einfach im Inneren des Hauses geparkt werden, da er keinerlei GPS-Signal benötigt, das im Inneren total versagt. Beim Start weiß er, wohin er muss, um auf den Rasen zu gelangen. Dafür fährt er dann zielstrebig und automatisch logische Bahnen bis zum Startpunkt.

Der Hookii Neomow X kann im Inneren geparkt werden

Bild: Hookii

Tierfreundlich durch und durch

Nicht nur für die Navigation wurde ein spezielles System eingesetzt, sondern auch für die Hinderniserkennung. Dieses sitzt in der Front und ist eine Art Kamera, die herumliegende Gegenstände und sogar Tiere erkennt. Igel, Maulwürfe und Co. müssen kein schnelles Ende befürchten, da der Hookii Neomow X Pro sie zuverlässig erkennt und ihnen aus dem Weg geht. Für viele, die Interesse an einem Rasenmähroboter haben, ist dieser Punkt essenziell wichtig, da der Einsatz oftmals in der Nacht geplant ist.

Der Hookii Neomow X arbeitet ohne Begrenzungsdraht

Bild: Hookii

Für große und steile Flächen

Mit einer Steigfähigkeit von knapp 24°, was etwa 45 % Neigung entspricht, kann der Hookii Neomow X Pro auch steileres Terrain erklimmen.

Der Hookii Neomow X schafft Steigungen von 27° oder 45 %

Bild: Hookii

Dafür sorgt der starke Vorderradantrieb, der gegenüber dem Heckantrieb in diesem Fall einen Vorteil zieht. Die Lautstärke ist mit maximal 60 dB angegeben, was ebenfalls recht leise ist.

Bild: Hookii

Der Mähroboter ist für Flächen mit einer Größe von 5.000 Quadratmeter ausgelegt und schafft in einer Stunde 300 Quadratmeter, bis er sich wieder zum Aufladen begibt.

Der Hookii Neomow X fährt in geraden Bahnen

Bild: Hookii

Steuerung und Reinigung

Natürlich lässt sich der Mähroboter auch mittels Smartphone steuern und einrichten. Dafür verbindet man den Mähroboter mit dem WLAN oder über 4G mit dem Smartphone. Für die Einrichtung ist die dazugehörige App und die Smartphone-Anbindung auch unbedingt notwendig.

Mittels App lässt sich der Hookii Neomow X steuern

Bild: Hookii

Dank der IPX5-Zertifizierung ist der Mähroboter Wasserdicht und kann mit dem Gartenschlauch von Verunreinigungen befreit werden. Einfach abspritzen, trocknen lassen und weiter geht die Arbeit.

Der Hookii Neomow X lässt sich mit dem Gartenschlauch säubern

Bild: Hookii

Wo finde ich den für mich passenden Mähroboter?

Du hältst nach einem Mähroboter Ausschau, der genau zu deinen Wünschen passt, aber das aktuelle Angebot erschlägt dich? Dann wirf einen Blick in unseren Mähroboter Finder! Das ist ein kostenloses Hilfs- und Vergleichstool, dass für dich einen auf deine Bedürfnisse abgestimmten Mähroboter findet.

Gefüttert ist der Mähroboter Finder mit über 150 verschiedenen Mähroboter-Modellen, die du detailliert vergleichen kannst. Du hast dabei die Möglichkeit, deine individuellen Bedürfnisse anzukreuzen, die das Gerät an Leistung und Stärken mitbringen soll. Ebenso kannst du auch Features ausblenden, die du gar nicht benötigst oder nach dem Modell mit der besten Preis/Leistung Ausschau halten. Schau dir unseren umfangreichen Mähroboter Finder und die dazugehörigen Testberichte und YouTube-Videos gerne mal an und du wirst schnell einen für dich passenden Haushaltshelfer finden.

Karim mit einem Mähroboter. Finderbild.

Wenn du persönlich lieber auf Erfahrungswerte baust, dann können wir dir ebenfalls eine große Anlaufstelle nennen. Besuche dafür unsere Mähroboter-Facebook-Gruppe, die eine wachsende Anzahl an erfahrenen Mitgliedern aus dem Bereich der Mähroboter vereint. Stelle deine Fragen und bekomme in kürzester Zeit eine Antwort der Community. Klicke für eine Weiterleitung einfach auf die jeweiligen Bilder.

Mähroboter ID: 106133


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Mähroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.