Mit neuer Funktion wird Siri zum Trainingscoach unter watchOS 8

0

Wer joggen geht und seine Läufe beispielsweise mit Runtastic trackt, der kennt die Sprachausgabe, die euch Distanz, Geschwindigkeit usw. ansagt. Unter watchOS 8 wird auch Siri zu einem solchen Trainingscoach.

 

Mit watchOS 8 wird Siri zum Trainingscoach

Was bei den ganzen Lauf- Apps völlig normal ist, scheint mit watchOS 8 nun endlich auch auf die Apple Watch zu kommen: der Sprachcoach. Mit der neuen Version des Betriebssystems kommt wohl nun die Möglichkeit eine Sprachausgabe einzustellen, die dir akustische Ansagen während deiner aktuellen Aktivität gibt. Sobald man die Funktion in den Einstellungen in der Trainings- App auf der Uhr oder in der Watch- App aktiviert hat, verkündet euch Siri die Zeit, euren Trainingsfortschritt nach jedem gelaufenen Kilometer. Siri wird dann sowas wie “Zwei Kilometer, Tempo 9 Minuten 45 Sekunden”.

Außerdem soll eine akustische Meldung erfolgen, wenn Aktivitätsringe während des Trainings geschlossen werden und – sofern nicht ein offenes Training gewählt wurde – wenn das Trainingsziel erreicht ist.

Hört ihr während eurer Aktivität Musik, ist das auch kein Problem. Die Musik wird während der Ansagen automatisch leiser gestellt, sodass ihr die Hinweise von Siri trotzdem mitbekommt.

Die Funktion steht in der Beta- Version von watchOS 8 bereits zur Verfügung. Ab Herbst soll die neue Version des Betriebssystems dann für alle zur Verfügung stehen.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.