Modifizierte AirTags mit Stalkingmöglichkeit bei eBay

0

Während Apple seit der Einführung der AirTags versucht, die Sicherheit und Privatsphäre der Menschen zu schützen, sind nun auf eBay und Etsy modifizierte Varianten aufgetaucht, die eine Stalkingmöglichkeit zulassen.

 

Modifizierte Apple AirTags ohne Lautsprecherfunktion

Neu Apple AirTag 4er Pack
Neu Apple AirTag 4er Pack*
119,00 € 94,31 €

Die kleinen Tracker kannst du an deinem Schlüsselbund befestigen, in den Rucksack oder die Handtasche oder andere Geräte stecken, um sie wiederzufinden. In ihnen hat Apple verschiedene Technologien und Features integriert, um dir die Suche so einfach und angenehm wie möglich zu machen. Neben Bluetooth hat das Unternehmen einen Ultrabreitband-Chip sowie ein Soundmodul integriert, das auf sich aufmerksam machen soll. Letzteres kommt nicht nur während der Suche zum Einsatz, sondern meldet sich auch unregelmäßig, sobald es sich ohne seinen Besitzer weiterbewegt. Neben dem erleichterten Auffinden deiner Sachen, soll es auch das Deaktivieren erleichtern, wenn die AirTags tatsächlich zum Stalking genutzt werden. Zusätzlich erhalten Nutzer, denen es nicht gehört, eine Benachrichtigung auf ihr iPhone oder können beim Verdacht ihr nähere Umgebung mit einer bereitgestellten Android-App auf Apples Tracker überprüfen. 

Obwohl Apple verschiedene Möglichkeiten bereitstellt, um AirTags zu finden und unschädlich zu machen, werden sie regelmäßig für kriminelle Aktivitäten wie Autodiebstähle oder Stalking verwenden. 

Die Website PCMag hat jetzt bei eBay und Etsy einige Angebote für modifizierte AirTags gefunden, die als „Silent AirTag“ verkauft werden. Diese sind ohne die Lautsprecher-Funktion und machen sich dadurch akustisch nicht bemerkbar, wenn sie sich ohne den Nutzer bewegen. Mit der Funktion können Android-Nutzer  unwissentlich verfolgt werden. Die Preis liegen oft über 50 US-Dollar und können bis zu 80 US-Dollar erreichen. Laut der Seite gingen die Angebote bei Etsy schnell wieder vom Netz, da sie die Richtlinien verletzen. Weiter heißt es, dass ein kleines Loch unterhalb der Batterie gebohrt wurde, um den Lautsprecher zu deaktivieren. Die Modifizierung erfolgte laut den Anbieter natürlich nur, damit die AirTags für „unschuldige“ Zwecke genutzt werden können. Nun wurden die Angebote entfernt. 

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.