Natürlichere Stimme für Alexa – Rollout hat in Deutschland begonnen

0

Ging es euch auch so? Gestern Nacht als ich spät ins Bett ging und das Licht mit Alexa ausschaltete, kam mir ihr “Okay” auf einmal jünger und frischer vor. Wie sich nun rausstellt, kam es mir nicht nur so vor, sondern Alexa hat tatsächlich ein “Update” ihrer Stimme bekommen.

 

Neue frischere und natürlichere Stimme für Alexa

Das Amazon an natürlicheren Stimmen arbeitet, ist nichts neues. Bereits seit letztem Jahr kommt dieses Thema immer mal wieder zum Vorschein. Die Technik dahinter nennt sich Ntts (Neural Text-to-Speach), welche Alexa ein natürlicheren Klang einhauchen soll.

In den USA, bzw. in englischer Sprache, klingt Alexa schon eine Weile “besser”. Dass das natürlichere Sprachmodell auch zu uns nach Deutschland kommen sollte war klar, angekündigt wurde es aber erst für den kommenden Monat. Scheinbar hat der Roll-Out aber schon begonnen, sodass erste Nutzer in den Genuss der natürlicheren Stimme kommen. Bis es aber flächendeckend verteilt ist, werden wohl noch ein paar Tage vergehen.

Klingt bei euch Alexa auch schon natürlicher? Berichtet es doch mal unten in den Kommentaren.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.