nello – Das deutsche Start-up stellt einen Insolvenzantrag

0

Das deutsche Start-up Locumi Labs GmbH, das auch unter dem Namen nello bekannt ist, stellte letzte Woche einen Insolvenzantrag. 

 

nello geht das Geld aus

Wie nello letzte Woche in einer Pressemitteilung erklärte, wurde ein Insolvenzantrag gestellt. Das Münchner Unternehmen, dass durch seinen smarten Chip, der in einer Türsprechanlage verbaut wird, bekannt ist, konnte zuletzt keine neuen Investoren mehr finden.

Bisher war nello der einzige Anbieter eines smarten Chips für eine Gegensprechanlage. Ich testete diesen bereits vor knapp 2 Jahren und habe ihn seither auch recht zufrieden im Einsatz. Vor kurzem aber erst, stelle nun auch Nuki eine ähnliche Lösung vor, die sich Nuki Opener nennt. Diese wird bald verfügbar sein und befindet sich bereits im Beta Test.
Es kommt also ein starker Konkurrent hinzu, der schon erfolgreich auf sein smartes Türschloss zurück blicken kann. Es wird also spannend bleiben, ob nello noch neue Investoren finden kann.

Für bisherige Nutzer des nello one, soll sich erst einmal nichts verändern. Der Geschäftsbetrieb wird auch weiterhin unverändert fortgeführt.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.