Neue Alexa Funktion – Künstlern folgen und bei neuer Musik benachrichtigt werden

0

Heute hat Amazon in einer Mitteilung eine neue Funktion für Alexa vorgestellt. Mit dieser ist es nun möglich, Musikkünstlern zu folgen und bei Neuigkeiten benachrichtigt zu werden!

 

Den Lieblingskünstlern folgen

Echo Show 5 – Durch Alexa in Verbindung bleiben, Weiß
Kompaktes Smart Display mit 5,5 Zoll großem Bildschirm und Alexa; Sehen Sie Filme, Nachrichten und Serien. Hören Sie Musik, Radiosender und Hörbücher.
87,72 € 68,23 €

Er letzte Woche kam eine News bezüglich weiterer Benachrichtigungen, die dann auch über den gelben Lichtring angezeigt werden. Das Prinzip der Benachrichtigungen wird nun weiter ausgebaut.

So kann man sich nun benachrichtigen lassen, wenn sein “abonnierter” Lieblingskünstler etwas neues herausgebracht hat. Das Ganze funktioniert bisher aber nur mit Amazon Music und die Benachrichtigungen müssen in der Alexa App extra aktiviert sein.

Wer das Ganze nicht per Sprache einrichten möchte, kann es natürlich auch in der App machen:

Amazon hat dazu auch eigens eine Seite online gestellt, auf der ihr weitere Infos bekommt!

–> Hier findet ihr weitere Infos zu der neuen Funktion!

Genutzt werden kann der Dienst dann laut Amazon wie folgt:

Zur Aktivierung genügen die einfachen Sprachbefehle „Alexa, folge Lena auf Amazon Music” oder „Alexa, sag mir wenn es neue Musik von Robin Schulz gibt.“ Sobald dann ein neuer Song oder ein neues Album des jeweiligen Künstlers veröffentlicht wird, erscheint ein gelbes Lichtsignal auf dem jeweiligen Echo-Gerät oder eine Push-Nachricht auf dem Mobilgerät über die Amazon Music App für iOS und Android. Fragen Nutzer danach, den neuen Song oder das neue Album zu spielen, hören sie sofort die Neuerscheinung.

 

Mit dem neuen Feature können Fans auch einem Künstler folgen, dessen Song sie in einer Playlist oder einem Radiosender bei Amazon Music hören, selbst wenn sie dessen Namen nicht kennen: „Alexa, folge diesem Künstler“ oder „Alexa, sag mir, wenn dieser Künstler ein neues Album rausbringt“.

Nutzt ihr eigentlich Amazon Music? 

Wenn ihr Amazon Music noch nicht getestet habt, hier könnt ihr den Dienst für 30 Tage kostenlos testen!

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar