Neue Google Apps exklusive für Wear OS 3-Smartwatches

0

Die Zukunft von Wear OS sieht dank der Zusammenarbeit von Samsung und Google nicht mehr so finster aus, wie das früher der Fall war. Viele Nutzer sind schon gespannt auf das neue Betriebssystem und seine neuen Funktionen. Doch nicht alle können sich freuen, denn Google teilte mit, dass zwei seiner neuen Apps exklusive für Wear OS 3-Smartwatches zur Verfügung stehen werden.

 

Neue YouTube Music und Google Maps App nicht für Wear OS 2

Nach der offiziellen Vorstellung der Samsung Galaxy Watch4-Serie wurde schnell klar, dass einiges an Wear OS verbessert wurde. Viele Nutzer von Smartwatches mit dem alten Wear OS 2 sind verunsichert ob und wenn ja welche Funktionen mit einem Update auf ihre Smartwatches kommen.

Bild: 9to5Google

Was die neue YouTube Music und die Google Maps angeht, hat Google nun bestätigt, dass diese exklusive für Smartwatches mit der neusten Version des Betriebssystems vorgesehen sind. Bei der neuen Maps-App handelt es sich um eine visuelle Überarbeitung der original App und viele Funktionen , wie zum Beispiel Abbiegehinweise, sind im Vergleich zu älteren Version gleich geblieben. Die YouTube Music App hingegen eine völlig neue Version, die auf den neuen Wear OS-Uhren von Samsung ihr Debüt gibt. Die App ermöglicht YouTube Music Abonnenten der kostenpflichtigen Premium-Version, ihre Bibliothek zu durchsuchen und Musik für die Offline-Wiedergabe von der Uhr herunterzuladen. Es gibt auch eine „Smart Downloads“-Funktion, die die Offline-Bibliothek automatisch aktualisiert, während die Uhr aufgeladen wird.

Abonnenten von YouTube Music Premium können in der neuen YouTube Music App auf Wear OS auf mehr als 80 Millionen Songs und Tausende von Playlists zugreifen. Diese eigenständige App ist die erste Smartwatch-App von YouTube Music, die es YouTube Music Premium-Abonnenten ermöglicht, Musik zum werbefreien Offline-Hören herunterzuladen, auch ohne Ihr Telefon in der Nähe. Die App verfügt auch über die Smart Downloads-Funktion, die die Songs, die Sie auf Ihre Uhr heruntergeladen haben, aktualisiert, wenn sie aufgeladen und mit WLAN verbunden ist. Sie können sogar maßgeschneiderte Playlists für den perfekten Soundtrack verwenden, egal was Sie gerade tun

Neben den Samsung Galaxy Watch4-Modellen wird auch beispielsweise die mobvoi TicWatch Pro 3 das Upgrade auf Wear OS 3 erhalten, wobei dies erst im Jahr 2022 erfolgen soll. 

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt! Falls du auf der Suche nach einer Smartwatch / Fitnesstracker bist, hilft dir unser Tool der Smartwatch Finder weiter!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.