Neues Somfy TaHoma Update bringt Probleme mit sich

1

Es ist noch nicht allzu lange her, dass Somfy sein HomeKit-Update für seine TaHoma-Box auf den Markt gebracht hat. Leider kommt es aktuell auf der Basis einer neuen Version jedoch zu Problemen.

 

Version 2.19 löschte HomeKit-Szenen

Die Kollegen von smartapfel.de haben darüber berichtet, dass sich von einem Leser darauf hingewiesen wurden, dass die Version 2.19 dafür sorgte, dass HomeKit-Szenen gelöscht wurden.

Vor allem dann, wenn die entsprechenden Geräte in ein komplexes System eingebunden wurden, werden die Auswirkungen der Probleme sichtbar. Noch ist jedoch nicht klar, ob lediglich einige Kunden oder wirklich alle betroffen sind.

Nutzt ihr Somfy Produkte und seid ihr auch betroffen? Hinterlasst uns gern einen Kommentar!

Somfy TaHoma HomeKit Update jetzt am 01. Dezember

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

smartapfel.de

Hinterlasse uns einen Kommentar

  1. Seit dem Udate meiner TahomaBox am 18.02.2022 funktionieren kein Wenn-Dann/Schlau -Bedingungen mehr.
    Ich muss z.B. Morgens das Öffnen meiner 14 Rolläden manuell durchführen, da die zeitgesteuerte Öffnung der eingerichteten Szenen/Drehbücher nicht erfolgt. Es wird zwar die Erfüllung der Bedingungen (Zeit/Lux) angezeigt, aber die Rolläden öffnen sich nicht. Eine Trennung der Stromversorgung der Tahomabox sowie das
    Neueinrichten der Wenn-Dann/Schlau-Bedingungen brachten keinen Erfolg.

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.