Peloton macht Apple für fehlende Abonnenten verantwortlich

0

Peloton macht Apple wegen der werbebezogenen Datenschutzänderung in iOS für fehlende Abonnenten verantwortlich.

 

iOS Datenschutz verärgert Peloton

Peleton, das für seine Heimtrainer und Fitnesskurse mittlerweile auch in Deutschland bekannt ist, senkte in einer jüngsten Telefonkonferenz nicht nur seine jährliche Umsatzprognose um bis zu eine Milliarden US-Dollar, sondern auch seine Prognose für Gewinnmarge und Abonnenten. Für letzteres gibt Peloton Apple wegen der Änderung des Datenschutzes in iOS eine (Mit-)Schuld.

Auf Geräten mit iOS 14.5 oder höher verlangt Apple nämlich, dass Apps die Benutzer um Erlaubnis bitte, sie über andere Apps und Websiten hinweg zu verfolgen. Im Rahmen des ATT-Frameworks können Benutzer wählen, ob sie für Anzeigen oder andere Marketingzwecke verfolgt werden möchten.

„In manchen Apps sind Tracker eingebettet, die mehr Daten aufnehmen, als sie benötigen“, erklärt Apple in einem Werbevideo . “Weitergabe an Dritte, wie Werbetreibende und Datenmakler… Dies geschah ohne Ihr Wissen oder Ihre Erlaubnis. Ihre Informationen stehen zum Verkauf. Sie sind das Produkt geworden.”

Peloton ist nicht das erste Unternehmen, dass Apple für fehlenden Nutzerwachstum mit in die Verantwortung ziehen will. Auch Mark Zuckerberg beschwerte sich im letzten Monat über die Datenschutzregelungen und behauptete, die Änderungen “beeinflussen nicht nur unser Geschäft, sondern Millionen kleiner Unternehmen in einer für sie bereits schwierigen Zeit in der Wirtschaft”. Laut einem Bericht hat Apple Social-Media-Unternehmen wie Meta, Twitter, Snapchat und YouTube in der zweiten Jahreshälfte 2021 fast 10 Milliarden US-Dollar Umsatz gekostet.

Neben der Datenschutzänderung hat Apple die Tage sein eigenes Fitnessprogramm Apple Fitness + in 15 weiteren Ländern ausgerollt und alle, die ab September 2021 in Deutschland eine Apple Watch Series 3 oder neuer gekauft haben, können seit vorgestern die kostenlose dreimonatige Mitgliedschaft freischalten. Außerdem hatte Apple bei seinem Event im September neue Funktionen für Fitness + angekündigt und dies hatte enorme Auswirkungen auf die Peloton-Aktie, denn diese fiel um fast 20 %.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt! Falls du auf der Suche nach einer Smartwatch / Fitnesstracker bist, hilft dir unser Tool der Smartwatch Finder weiter!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.