Philips Hue wird teurer!

1

Nun ist es bestätigt. Die Preissteigerung bei Philips Hue ist nun offiziell. Wenn du noch schnell bist, kannst du vielleicht etwas sparen.

Philips Hue zieht die Preise an!

Zum 1. Mai gibt es unterschiedliche Preiserhöhungen durch die komplette Produkt-Range. Teilweise bis zu 17 Prozent. Bei günstigeren Produkten mag das vielleicht nicht auffallen, aber wie du weißt hat Philips Hue auch teurere Produkte. Bei den Philips Hue Dimmschalter ist es zwar nur zwei Euro mehr, aber bei Hue Ensis machen sich die 40 Euro schon bemerkbar.

Die Preise sind jetzt schon im offiziellen Shop von Philips Hue bestätigt. Es kann also nicht lange dauern, bis die Händler nachziehen. Einen bestimmten Grund für die Preiserhöhung gibt es nicht. Chip-Mangel und Inflation sind gute Ausreden, um noch mehr Geld zu machen. Schade eigentlich!

Verrückte Zeiten, in der wir leben. Was sagst du dazu? Ist eine Preiserhöhung gerechtfertigt oder fandest du bereits jetzt schon die Produkte von Philips Hue teuer? Schreib‘ es unten in die Kommentare.

Quelle

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

  1. Marko Poschen am

    Die preise sind doch schon längst weit überzogen. Wenn man Konkurenzprodukte mit den Produkten von Phillips Hue vergleicht, sind diese sogar oft noch besser.

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.