Raspberry Pi 4 benötigt aktiven Lüfter – So wird er eingebaut!

0

Vor kurzem habe ich noch von einem Firmware Update gesprochen, dass die Hitzeentwicklung des Raspberry Pi 4 in den Griff bekommen sollte. Dennoch wird er unter Dauerlast immer noch so heiß, dass es zu einer Drosselung der Leistung kommen kann!

 

Aktive Belüftung für den Raspberry Pi 4

Der Bastler Jeff Geerling hat sich dem Thema noch mal intensiver angenommen und ist für sich zu dem Schluss gekommen, dass der Pi 4 eigentlich eine aktive Kühlung benötigt. In seinen Test unter Dauerlast, drosselte sich der Pi 4 nämlich immer bei etwa 80° Celsius. Mit dem aktiven Lüfter konnte er die Hitzeentwicklung dann auf etwa 60° absenken.

Sein “Bastelvorhaben” hat er auch in einem Video dokumentiert, sodass ihr es auch selbst nachstellen könnt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Habt ihr schon einen neuen Raspberry Pi im Einsatz und wenn ja, was stellt ihr mit ihm an? Berichtet doch mal in den Kommentaren davon. 

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.