Ring – Desktop App wird zum 15. Oktober 2021 eingestellt

0

Es deutete sich schon lange an, nun gibt es Gewissheit! Die Desktop App von Ring wird zum 15. Oktober eingestellt. In der gleichen Meldung, in der Ring das Ende der Desktop-App ankündigt, wird auch beschrieben, wie ring.com die entstehende Lücke in den Diensten füllen wird.

 

Ring Desktop App stirbt – so kannst du trotzdem noch auf Ring Services zugreifen

Der Hersteller Ring, bekannt für seine Videotürklingeln, hat eine Meldung an alle registrierten Nutzer geschickt, dass diese am 15. Oktober 2021 aus der Desktop App automatisch ausgeloggt werden. Angedeutet hat sich dies schon länger, denn die Desktop App von Ring hat ewig keine Updates mit neuen Funktionen erhalten. 

Die wichtigsten Funktionen der Desktop App sind dann über die Webseite verfügbar, einschließlich Live View (ab 19. August 2021) und Browser-Benachrichtigungen (ab 26. August 2021). Ring geht also den Weg Richtung Progressive Web App und verabschiedet sich von der Desktop App.

Da das Ende sowieso naht, sollten sich Nutzer bereits jetzt umgewöhnen, können aber auch einen harten Cut im Oktober hinnehmen. Etwas eingeschränkt sind diese, denn folgende Funktionen werden bis dahin fehlen: 

Wie sieht es bei dir aus? Nutzt du die Desktop App noch regelmäßig oder verwendest du sowieso nur das Smartphone oder andere Geräte? Schreibe es gerne unten in die Kommentare. 

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smarte Überwachungskameras Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema Überwachung austauschen kannst!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.