Roborock S6 ist ab sofort für 549€ erhältlich!

0

Ich habe ja bereits vor einigen Wochen über den kommenden Roborock T6 berichtet. Dieser kommt nun nach Europa. Das allerdings nicht als Roborock T6, wie es damals angenommen wurde, sondern mit der viel logischeren Bezeichnung Roborock S6!

 

Roborock S6 bekommt iF Design Award 2019

Als Nachfolger des Roborock S5 kommt nun der Roborock S6 nach Europa. Erste Leaks offenbarten bereits das Gerät, fälschlicherweise wurde er aber Roborock T6 und nicht als Roborock S6 tituliert.

Wie auch immer, er ist nun ab sofort in Deutschland zum Preis von 549€ erhältlich und kann direkt bestellt werden. Neben Deutschland wird er auch in Frankreich und Spanien zu bekommen sein.

–> Hier könnt ihr den Roborock S6 für 549€ bestellen!

Zum Start hat er auch direkt den iF Design Award 2019 für hervorragendes Design abgestaubt! Ich bin schon gespannt, wie er dann im Vergleich zum S5 wirken wird.

Ausserdem gibt es nun auch ein paar neue Bilder:

 

Das wichtigste sind aber natürlich die technischen Daten und diese sehen jetzt wie folgt aus:

 


Ihr seht bereits auf Anhieb, dass die Daten denen des Roborock S5 sehr ähnlich sind. Auch die Optik ist ja recht gleich geblieben. Die meisten Neuerungen werden wir dann aber in der Software zu sehen bekommen.

Dort wird es dann die Möglichkeit geben Zimmer einzuteilen und diese natürlich auch nach Anweisung einzeln reinigen zu lassen.

Roborock selbst beschreibt die Neuerungen folgendermaßen:

Zu den Eigenschaften des Roborock S6 zählen: 

  1. Algorithmus für adaptive Streckenplanung – Nach dem Vermessen eines Raumes berechnet der S6 den optimalen Weg für die Reinigung, basierend auf Raumform und -größe. Große Zimmer reinigt er horizontal, bei langen Gängen wechselt er in eine Längsrichtung, wodurch Räume bis zu 20 Prozent schneller** gereinigt werden. 
  2. Selektive Raumreinigung – Jeder Raum in einem Haus wird automatisch erkannt und gespeichert. Die Zimmer können benannt werden, so dass der Nutzer den S6 mit dem Reinigen bestimmter Flächen beauftragen oder die Reinigung einzelner und mehrerer Räume oder die des ganzen Hauses planen kann. Die Bereiche lassen sich durch virtuelle verbotene Zonen und Einschränkungen in der Mi Home-App weiter anpassen. 
  3. Hohe Saugleistung – Mit einer maximalen Saugleistung von 2000Pa (genug, um AA-Batterien anzuheben) reinigt der S6 alle Oberflächen, einschließlich Teppichböden, intensiv. 
  4. Leise Reinigung – Der S6 ist 50 Prozent leiser* als der S5 und damit das bisher geräuschärmste Produkt – für eine angenehme Reinigung zu jeder Tages- und Nachtzeit. 
  5. Integrierte Wischfunktion – Das Anbringen des Wischmoduls geht schnell und unkompliziert und erlaubt gleichzeitiges Saugen und Wischen. Böden werden so noch gründlicher gereinigt. 
  6. Modular und integriert – Eine einfach abnehmbare Hauptbürste erleichtert die Entfernung von Haaren und ist ideal für Haushalte mit Tieren. Eine in die Ladestation integrierte Kabelführung verbirgt überflüssige Schnur und vermeidet, dass diese in den Reinigungsweg gelangt. 
  7. Akkulaufzeit – Der S6 ist mit einer 5200mAh starken Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet, die eine Laufzeit von bis zu 3 Stunden*** ermöglicht. Er ist somit ideal für die Reinigung von großen Häusern. 

*Getestet in Roborock Labs im Vergleich zum Roborock S5
**Getestet in Roborock Labs im Vergleich zum Roborock S5; die Ergebnisse können je nach Reinigungsumgebung variieren
***Getestet in Roborock Labs im Ruhemodus

Ich werde in den Kommenden Tagen bereits ein Modell zum Test bekommen und dann natürlich auch direkt ein Video für euch machen!

Hier übrigens noch mein Video zum Roborock S5, also dem jetzigen Vorgänger:

Xiaomi Roborock Saugroboter (Staubsager, Kehrmaschine, Wischfunktion, LDS Sensoren, App Steuerung) Weiß
Funktionen: Wischen, Saugen, Kehren, Teppich-Mode; LDS 360° Sensor, 1800Pa Saugleistung, WLAN, Steuerung per 'Mi Home' App
459,00 €

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Gibt es denn Dinge, die euch besonders interessieren? Schreibt Sie doch einfach mal unten in die Kommentare und ich werde diese dann versuchen im Video zu berücksichtigen.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: Pressemitteilung

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar