Roboter pflanzen zahlreiche Bäume

0

Zu Zeiten des Klimawandels ist jeder Baum Gold wert. Damit die entsprechenden Vorgänge in Zukunft noch schneller vonstattengehen können, haben die Universität von Tartu in Estland und das Robotik-Start-up Milrem Robotics nun ein besonderes System entwickelt. Dieses soll die Grundlage für das Pflanzen von mehreren tausend Bäumen am Tag bilden.

 

Mehr als „nur“ Pflanzen – der Roboter kann auch zurückschneiden

Egal, ob schon eine Bepflanzung da ist oder nicht: der Roboter arbeitet flexibel und genau. Denn: unter anderem kann er den jeweiligen Bereich vorbereiten, Bäume zurückschneiden und auf das Einpflanzen vorbereiten. Im Gerät finden dann circa 400 Setzlinge Platz. Wurden diese gepflanzt, muss der „Speicher“ wieder aufgefüllt werden.

Innerhalb von sechseinhalb Stunden können so bis zu 3.500 Setzlinge in die Erde gebracht werden. Vieles verläuft automatisch, so dass es im ersten Schritt keine kontinuierliche Überwachung durch den Menschen braucht. Ein weiterer Vorteil: der Roboter ist vergleichsweise schonend zum Boden und schafft so eine solide Grundlage für einen gesunden Baumwuchs.

360 S10 – Saugroboter zeigt sich in einem ersten Video

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

heise.de

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.