Roboterhaustiere und weitere Produkte auf virtueller CES vorgestellt

0

In diesem Jahr nehmen unter anderem besonders viele Start Up Unternehmen an der (virtuellen) CES teil. Und genau das zeigt sich unter anderem auch an zahlreichen Innovationen und spannenden Gadgets. Insgesamt sind in diesem Jahr mehr als 50 Unternehmen mit dabei – circa doppelt so viele wie im Jahre 2020.

 

„Best Innovation Award” für Vanguard Industries

Apple iPhone 11 (64 GB) - Schwarz
6,1" Liquid Retina HD LCD Display (15,5cm Diagonale); Wasser‑ und Staubschutz (2 Meter für bis zu 30 Minuten, IP68)
679,00 € −3% 658,63 €

Das Unternehmen Vanguard Industries erhielt den Best Innovation Award für sein Roboter Haustier Moflin. Das „Tier“ reagiert auf Berührungen und fiept. Zudem wurde es mit einer KI ausgestattet und ist dementsprechend in der Lage, zu lernen.

Roboter erfreuen sich auf der CES ohnehin einer besonderen Beliebtheit. So stellt Samsung einen Roboterstaubsauger (JetBot 90 AI+) mit Hinderniserkennung, einen Kommunikationsroboter (Samsung Bot Care), der sich – wie die Bezeichnung vermuten lässt – mit sich mit seinem Besitzer unterhalten kann und einen Roboterbutler (Samsung Bot Handy), der Geschirr spülen und Wein einschenken kann, vor.

 

Weitere Produkte der CES in der Übersicht

Weitere interessante Produkte, die die Aufmerksamkeit der virtuellen Besucher einfangen, sind Fernseher, die erste Drohne aus dem Hause Sony und eine reale Steuerung eines virtuellen 3D Avatars (ebenfalls Sony). Panasonic setzte auf VR und das dazugehörige Equipment und könnte für seinen Gaming-Lautsprecher Sound Slayer ebenfalls einen Preis abräumen. Mit Hilfe des besagten Lautsprechers soll das Spielen noch realistischer werden, so dass sich die Zocker noch besser in ferne Welten träumen können.

Wer sich dementsprechend die Mühe macht, die vorgestellten Produkte in Bezug zur aktuellen Pandemie zu setzen, erkennt schnell, dass hier einige Bedürfnisse nach mehr Spaß und mehr Kommunikation befriedigt werden dürften.   

Twinkly Line, Flex und Squares – Neue smarte Leuchtmittel auf der CES 2021

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

heise.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar