Samsung SmartThings nun auch in Deutschland nutzbar

0

Wer in Deutschland bisher den SmartThings Hub im Zusammenhang mit seinem Samsung Smart-Home-System nutzen wollte, brauchte hierzu ein Vodafone Abo. Eine Zusammenarbeit zwischen Aeotec und SmartThings sorgt nun dafür, dass sich genau das ändert.

 

Samsung SmartThings: die Möglichkeiten in Deutschland werden flexibler

Smart things s32 s sDock Fix A10 Silber - Abschließbare Wandhalterung und Ladestation zur dauerhaften Installation für Apple iPad 10,2" (2019+2020), iPad Pro 10.5" (2017), iPad Air 10.5" (2019)
  • Abschließbare Wandhalterung für iPad 10. 2" (2019+2020),...
  • Für eher dauerhafte iPad-Installationen im Büro, auf...
  • Mit nur 12mm Dicke ist es eine der flachsten Lösungen auf...
259,00 € 248,57 €

Basierend auf besagter Zusammenarbeit mit Aeotec kommt es nun zu einer Ausweitung des Sortiments auf Produkte, die auf der Basis von “Works with SmartThings” zertifiziert wurden. Wer möchte, kann diese dann auch mit dem “Works as a SmartThings Hub” koppeln.

Zudem unterstützt der Hub auch Zigbee 3.0, Z-Wave und WiFi. Weiterhin ist eine Nutzung in Kombination mit Amazon Alexa und dem Google Assistant möglich. (Einen Einblick in weitere Kombinationsmöglichkeiten gibt es hier.)

Samsung SmartThings Find: Damit findet ihr eure Geräte wieder

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: siio.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar