EZVIZ RS2 – Erster autonomer Saug-Wischroboter der Firma

EZVIZ ist bekannt für seine smarten Produkte, die das Leben in den heimischen vier Wänden erleichtern sollen. Jetzt haben sie auf der IFA 2022 ihren ersten Saug-Wischroboter vorgestellt und dieser ist auch noch eine Kampfansage in Richtung Konkurrenz. Ich möchte dir in diesem Beitrag meine Sicht auf den neuen Reinigungsroboter der Firma präsentieren.

EZVIZ RS2 – Rotierende Wischmopps, Waschstation und Schmutzentleerung

Zugegeben, EZVIZ ist in der Welt der Saug-Wischroboter unbekannt. Das liegt vielleicht auch daran, dass der EZVIZ RS2 der erste Saug-Wischroboter der Firma darstellt. Dieser wurde dieses Jahr (2022) auf der IFA vorgestellt. Dabei scheint der Roboter ein wahres Kampfpaket zu sein. Der lasernavigierende Saug-Wischroboter kommt mit einer eigenen Reinigungsstation, rotierenden Wischmopps, einer Absaugung des Staubbehälters und einer vollautomatischen Waschstation daher. Zudem besitzt er die Fähigkeit, seine Mopps in der Station zu lassen!

Ich habe mir den EZVIZ RS2 genauer angeschaut und möchte dir in diesem Artikel erklären, was der Haushaltsroboter alles kann. Bilder dazu gibt es aktuell kaum welche. Diese werden jedoch, sobald es welche gibt, hinzugefügt.

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | EZVIZ RS2

Allgemein

Erscheinungsdatum09/2022
Maße Saugroboter (L/B/H)-- x -- x --
Gewicht--
Saugleistung4000 pa
Vol. Staubbehälter400 ml
Vol. Wassertank150 ml
Vol. Staubbehälter Station--
Vol. Frischwasser Station--
Vol. Abwasser Station--
Lautstärke--

Laufzeit

Akkukapazitat6400 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer250 min

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr
+ rotierend
+ erkennt Teppiche

Absaugstation

Saug-Waschstation inklusive
+ Roboter Wassertank auffüllen
+ Mopp Trocknungsfunktion

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Hinderniserkennung

Kreuzlaser + Kamera / strukt. Licht

Features

Teppicherkennung Saugen

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie navigiert der EZVIZ RS2?

Der EZVIZ RS2 hat von Anfang an eine Lasernavigation spendiert bekommen. Das ist durch den aufgesetzten LiDAR-Sensor, in Form eines kleinen Turmes, ersichtlich. Diese Art der Navigation erlaubt es dem Roboter, in geraden und vorausgeplanten Bahnen durch dein Zuhause zu navigieren. Dieses Prinzip ist das bislang am besten funktionierende unter den Saug-Wischrobotern. Zusätzlich hat der Roboter die standardisierten Sensoren mit an Bord, die helfen, dass der Roboter nicht mit Wänden oder Möbeln kollidiert und ebenso nicht die Treppen herunterfällt.

Erkennt er herumliegende Gegenstände?

Damit er sich während seiner Reinigung nicht an Kabeln oder herumliegenden Socken aufhängt, besitzt der EZVIZ RS2 eine Obstacle Avoidance. Diese intelligente Hinderniserkennung setzt sich aus einer AI-Kamera und seitlich liegende Kreuzlaser zusammen. Damit kann der Roboter nicht nur kleine im Weg liegende Gegenstände erkennen, sondern sogar kategorisieren. Der EZVIZ RS2 weiß also, was vor ihm liegt und versucht diese Gegenstände zu meiden, bevor er sich darauf aufhängt oder sie sogar verschluckt. Selbstverständlich kann man auch über die Kamera auf ein LIVE-Bild auf dem Smartphone zugreifen. Somit ist es möglich, seine Haustiere zu beobachten oder einen Anruf über den Roboter zu tätigen.

Ist die Saugleistung des EZVIZ RS2 ausreichend?

Die Spezifikationen des neuen EZVIZ RS2 klingen überzeugend. Mit guten 4000 Pascal Saugkraft soll dieser mit jeglichem angefallenen Schmutz im Haushalt zurechtkommen. Zudem soll eine verfilzungsfreie Bodenbürste, die aus Gummilamellen und Borsten besteht, das Aufwickeln von Haaren erschweren. Auf Teppichboden erhöht der Roboter vollautomatisch seine Saugleistung auf ein Maximum, damit dieser tiefen rein gesäubert wird. Der aufgesaugte Schmutz landet automatisch in einem Staubbehälter, der sich innerhalb des Roboters befindet. Dieser wird selbstverständlich mit einem Feinstaubfilter bestückt sein, der die Abluft reinigt und Bakterien und Keime keine Chance lässt.

Kann seine Wischfunktion das Wischen von Hand ersetzen?

Der EZVIZ RS2 besitzt eine beeindruckende Wischfunktion. Zwei rotierende Mopps, die mit einem gewissen Druck auf den Boden gepresst werden, sollen sogar hartnäckige Verschmutzungen entfernen. Ein im Roboter integrierter Wassertank sorgt für die stetige Bewässerung der Wischmopps während der Reinigung. Teppichboden wird automatisch gemieden, solang die Wischfunktion aktiv ist. Nach seiner Reinigung des Hartbodens fährt der EZVIZ RS2 zu seiner Reinigungsstation zurück und lässt seine Wischmopps für das Reinigen des Teppichbodens vollautomatisch abmontieren. Er lässt also seine Wischmopps in der Station verweilen, während er sich dem Teppichboden widmet. Das ist eine Neuerung, die das erste Mal dieses Jahr auf der IFA vorgestellt wurde. Auf eine anhebbare Funktion der Wischmopps auf Teppich wurde somit wohl verzichtet.

Eine völlig autonome Reinigungsstation?

Der EZVIZ RS2 besitzt eine vollautomatische Reinigungsstation, die auch sehr groß anmutet. In dieser sind allerlei verschiedene Features versteckt. Die Station montiert nicht nur die Wischmopps an und ab, sie reinigt sie sogar zwischendurch und nach der Reinigung. Dafür sorgen zwei interne Tanks, die sowohl für die Reinigung der Mopps Frischwasser liefern, als auch das Schmutzwasser einsammeln. Wenn das alles nicht schon genug wäre, füllt die Station den internen Wassertank des Roboters auf und saugt den Staubbehälter des Roboters nach jeder Reinigung leer.

Ist der Roboter mit seiner Reinigung fertig und die Mopps wurden gewaschen, bläst die Station die Wischmopps mittels Heißluft wieder trocken. Dadurch bilden sich deutlich weniger Keime und Bakterien auf den Mopps. Eine Reinigungsstation ist niemals völlig autonom, da auch nach längerer Abwesenheit ein Staubbeutel des aufgesaugten Schmutz ausgewechselt werden muss. Ebenso muss das Abwasser entsorgt und der Frischwassertank aufgefüllt werden. Auf einen Wasseranschluss hat der Hersteller verzichtet.

Wie steuer ich den EZVIZ RS2?

Der EZVIZ RS2 wird selbstverständlich wieder über eine dazugehörige Smartphone-App gesteuert. Da der Roboter offiziell erst auf der IFA vorgestellt wurde, kann man nur spekulieren, ob er mittels externer Sprachassistenten gesteuert werden kann. Ich denke jedoch, dass bei Verfügbarkeit auch das möglich sein wird. Eine Fernbedienung gibt es aller Voraussicht nicht. Über die Smartphone-App kann auf die erstellte Karte zugegriffen werden, die in verschiedene Räume aufgeteilt wird. So lassen sich Sperrzonen, individuelle Leistungsabläufe und auch geplante Reinigungen aktivieren.

Stellt der EZVIZ RS2 eine gelungene Alternative auf dem Markt dar?

Die Firma EZVIZ gibt es erst seit 2013 und der EZVIZ RS2 ist der allererste Saug-Wischroboter der Firma. Dafür muss er sich hinter der Konkurrenz nicht verstecken, da er über fast autonome Features verfügt, wie die ganz großen der Branche. Das innovative und erstmals 2022 gesehene Feature der automatisch abnehmbaren Wischmopps wird sich in meinen Augen schnell etablieren, da diese Funktion einen gewaltigen Mehrwert und eine gelungene Alternative zur anhebbaren Funktion bietet. Allein dieses Feature wird in aller Munde sein und den Namen EZVIZ populärer werden lassen in der Welt der Saugroboter. Wir können also gespannt sein, wann und für welchen Preis er auf den deutschen Markt kommen wird. Wenn der Preis und die Leistung stimmt, dann kann die Konkurrenz sich warm anziehen. Sobald es offizielle Angaben und Bilder gibt, werde ich diese hinzufügen.

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 83937


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

  1. Vielen Dank für den tollen Bericht über den Roboter. Ich bin sehr gespannt, gerade mit dem automatischen Abnehmen der Wischmops.
    Leider suche ich das Netz ab, ob es hier Neuigkeiten gibt, finde aber nichts. Gibt es hier Neuigkeiten, wann bzw. ob der Roboter auf dem Markt kommen soll?

    • Christoph Schumacher am

      Hallo David, bis jetzt ist noch nichts bekannt, ob und wann dieser Roboter bei uns erhältlich sein wird. Jedoch hat Dreame mit dem Dreame X10 Ultra schon eine ähnliche abnehmbare Moppfunktion angekündigt. Grüße

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.