iRobot Roomba Combo – Der erste Saug-Wischroboter der Firma

iRobot ist bekannt für ihre Saugroboter. Geräte, die auch wischen können, sah man eigentlich nie. Hier kommt der Roomba Combo ins Spiel!

iRobot Roomba Combo – Der erste Saugroboter mit Wischfunktion der renommierten Firma

Zugegeben, der iRobot Roomba Combo kam schon 2020 auf den Markt. Jedoch ist er aktuell unter 300 € zu bekommen und dadurch für viele potenziellen Saugroboter-Nutzer interessant. Doch wie schlägt sich das Gerät überhaupt und was kann es alles?

Nachdem Karim ihn schon in einem Video-Test vorstellte, habe ich mir den Roomba Combo mal genauer angeschaut und möchte dir in diesem Artikel zeigen, ob der Saug-Wischroboter von iRobot sein weniges Geld wert ist.

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

KAUFEN | Hier findest du den iRobot Roomba Combo

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | iRobot Roomba Combo

Allgemein

Erscheinungsdatum11/2020
Maße Saugroboter (L/B/H)35,1 x 35,6 x 8,2 cm
Gewicht3.21 kg
Saugleistung--
Vol. Staubbehälter--
Vol. Wassertank--
Vol. Staubbehälter Stationnicht vorhanden
Vol. Frischwasser Stationnicht vorhanden
Vol. Abwasser Stationnicht vorhanden
Mopp Hebehöhenicht vorhanden
Heißwasser Temperaturnicht vorhanden
Lautstärke--

Laufzeit

Akkukapazitat3000 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer--

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr

Absaugstation

Nein

Navigationsart

Gyroskop

Geeignet für

Bis 100 qm
Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden

Appsteuerung

Ja

Unterstützte Sprachassistenten

Amazon Alexa
Google Assistant

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie navigiert der iRobot Roomba Combo?

Der Roomba Combo besitzt eine Gyroskop-Navigation, die der Laser-Navigation deutlich im Nachteil ist. Durch die Gyro-Navigation merkt sich der Roboter nur, durch Auslesen des Radstandes, wo er sich etwa befindet. Präzise ist jedoch anders. Zudem kommt dieses System gerne mal durcheinander, wenn der Roboter irgendwo aneckt oder gar hängen bleibt.

Jedoch kann die Art der Navigation das Gerät in geraden Bahnen durch dein Zuhause lenken. Zuerst fährt er die Mitten der Räume durch und widmet sich danach dem Randbereich. Dabei weiß er jedoch nicht, wo ein Raum aufhört oder anfängt und reinigt somit den kompletten Haushalt auf einmal. Das sollte zu einer recht schnellen Reinigungsdauer führen, ist aber genau gegenteilig der Fall. Die Navigation verlangsamt die Dauer erheblich.

Wie geht er mit Hindernissen um?

Aufkommende und herumliegende Objekte können schnell zum Problem werden. Dafür verbauen viele Hersteller eine sogenannte Obstacle Avoidance, um das Überfahren zu vermeiden. Der iRobot Roomba Combo hat das jedoch nicht mit an Bord. Er besitzt jedoch Infrarotsensoren, die schwerere Kollisionen mit Möbeln, Wänden oder größeren Hindernissen vermeidet. Wenn jedoch Kabel oder Socken seinen Weg kreuzen, dann werden sie ohne erbarmen eingesaugt.

Kann die Saugleistung überzeugen?

iRobot hat sich schon immer mit Leistungsdaten zurückgehalten. Somit liegt mir leider keine Pascal-Angabe vor. Bedenklich finde ich den Punkt, dass die Bürstenaufhängung nicht federnd gelagert ist. Die Bürste passt sich also während der Reinigung nicht dem Boden an. Sie sitzt starr im Gehäuse.

Jedoch verfügt der Roomba Combo über eine Kombibürste, die aus Gummilamellen und Borsten besteht. Diese Art der Bürste wird wegen ihrer Effektivität in vielen Modellen verbaut. Die AeroForce Technologie kam beim Roomba Combo noch nicht zum Einsatz. Alles in allem kann man sagen, dass er herumliegenden Schmutz beseitigen kann, jedoch dank der Navigationsart und starren Bodenbürste mal etwas liegen lässt. Einen Teppich-Boost hat er nicht.

Kann der Roomba Combo das Wischen von Hand ersetzen?

iRobot hat dem Roomba Combo eine aktive Wischfunktion verbaut. Das bedeutet, du hast die Möglichkeit, die Wassermenge, die auf das Tuch verteilt wird, aktiv zu steuern. In verschiedenen Stufen lässt sich somit die Wasserzufuhr bequem über die App einstellen. Das war es aber auch schon wieder. Eine vibrierende, rotierende oder oszillierende Wischfunktion besitzt er nicht. Er zieht lediglich ein nassen Wischtuch beim Saugvorgang hinter sich her. Dieses Prinzip der Wischfunktion war zwar vor zwei Jahren gängige Praxis, ist heute jedoch out.

Die Art der Wischfunktion kann das Wischen von Hand also nicht ersetzen. Viel mehr bewirkt sie, dass der Boden dauerhaft glänzt, leichte Fußabdrücke und liegen gebliebener Staub entfernt wird. Teppichboden wird zudem einfach mit dem Wischtuch überfahren.

TESTERGEBNISSE | So gut hat der iRobot Roomba Combo abgeschnitten!

Test Ergebnis
Saugleistung Laminat 94,64 von 100
Saugleistung Teppich 71,82 von 100
Wischleistung 1,5 von 4
Wischtechnologie 2 von 8
Eckenreinigung 3 von 5
Klettern 1,9 von 2,4
Navigationstechnologie 4 von 10
Navigation 2 von 5
Hinderniserkennung 0 von 5
Reinigungsstation 0 von 11
Qualität 3,75 von 4
App-Funktion 1 von 4
Bauform 5 von 5
Besonderheiten 0 von 3

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie steuer ich den iRobot Roomba Combo?

Auch er hat vor zwei Jahren schon eine App-Anbindung mit an Bord gehabt. Diese kann jedoch nicht allzu viel. Da es sich um ein Gyroskop-navigierendes Gerät handelt, erstellt er keine Karte. Somit kannst du keine virtuellen Sperrzonen oder wischfreie Zonen erstellen, kannst keine Räume festlegen oder gar die Navigation von unterwegs beobachten. Was möglich ist, ist das Einstellen der Saug- und Wischleistung, das Erstellen von automatischen Reinigungsvorgängen und kleinere Einstellungen.

Durch die Weiterentwicklung der App mit den Jahren kann diese jedoch jetzt Vorschläge zu idealen Reinigungsvorgängen vorschlagen oder mit Alexa bzw. Google verbunden werden. So kannst du den Roboter komfortabel mit externen Sprachassistenten befehligen.

Ist der iRobot Roomba Combo einen Kauf wert?

Viele Punkte, wie beispielsweise die einfache Gyroskop-Navigation, die starre Bürstenaufhängung, das Fehlen einer Karte und die dadurch resultierenden Nachteile, ebenso die einfache Wischfunktion, sprechen dagegen. Doch das Gerät ist aktuell unter 300 € zu bekommen und wer all diese Möglichkeiten ohnehin als Schnickschnack abtut, der kann sicherlich auch mit dem iRobot Roomba Combo etwas anfangen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer „Saug- & Wischroboter-Gruppe“ auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 51579


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.