Ultenic T10 – Allrounder mit Absaugstation für 400 Euro!

Wieder einmal ist mir ein Saug-Wischroboter im Internet über den Weg gelaufen, der laut Angaben ein praktischer und recht preiswerter Allrounder ist. Der Ultenic T10 ist nicht nur ein reiner Saugroboter, sondern wischt auch und kommt zusammen mit einer Absaugstation zu dir nach Hause. Ich habe mir den 400 EUR teuren Saug-Wischroboter genauer angeschaut und zeige dir, was dieser alles bietet.

Ultenic T10 – Komplettpaket für günstige 400 Euro!

Was muss ein Saug-Wischroboter heutzutage aufweisen können? Ganz klar, er muss nicht nur leistungsstark saugen, sondern auch wischen können. Ebenso muss er ausreichend Sensoren besitzen, damit er mit deinem Zuhause zurechtkommt. Dazu ist es fast schon normal, dass heute fast jeder Roboter mit einer Absaugstation daherkommt, die das ständige Leeren des im Roboter befindlichen Staubbehälters überflüssig macht. Der weiße Ultenic T10 ist ein solches Gerät, was die angesprochenen Features für preiswerte 400 EUR dabei hat.

Ich habe mir den Ultenic T10 jetzt mal genauer angeschaut, damit ich dir erzählen kann, ob er dich als zukünftigen Saugroboterbesitzer glücklich machen kann.

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

KAUFEN | Hier findest du den Ultenic T10

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Ultenic T10

Allgemein

Erscheinungsdatum04/2021
Maße Saugroboter (L/B/H)35,0 x 35,0 x 9,8 cm
Gewicht--
Saugleistung3000 pa
Vol. Staubbehälter280 ml
Vol. Wassertank300 ml
Vol. Staubbehälter Station--
Vol. Frischwasser Stationnicht vorhanden
Vol. Abwasser Stationnicht vorhanden
Lautstärke68 dB

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer280 min

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr

Absaugstation

Absaugstation inklusive

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Features

Fernbedienung
Teppicherkennung Saugen

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung
Mehrere Karten

Unterstützte Sprachassistenten

Amazon Alexa
Google Assistant

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie navigiert der Ultenic T10?

Ich würde dir immer empfehlen, dir einen Saug-Wischroboter mit Lasernavigation anzuschaffen. Diese Art der Navigation ist die präziseste und intelligenteste Form. Der Ultenic T10 besitzt solch eine Navigation. Das erkennt man an dem aufgesetzten LiDAR-Sensor, der in Form eines kleinen Turmes konstruiert ist. In diesem befindet sich ein Sensor, der einen Laserstrahl auswirft und wieder einfängt. Dein Zuhause wird also bis auf das kleinste Detail gescannt. Das erlaubt dem Ultenic T10 in geraden und vorausgeplanten Bahnen zu fahren. Er erreicht alle Stellen deines Haushaltes und reinigt somit auf schnellstem Wege zuverlässig.

Damit der Roboter mit deinem Zuhause zurechtkommt, hat er verschiedenste Sensoren mit an Bord. Er erkennt dank Infrarotsensoren und Bumper deine Wände und Möbelstücke und umfährt diese präzise. Kleinteile wie Kabel oder Socken könnten jedoch überfahren werden, da er nicht über eine intelligente Obstacle Avoidance verfügt. Durch verbaute Absturzsensoren fällt er nicht die Treppen herunter und eine Teppicherkennung steigert auf diesem die Leistung auf den Maximalzustand. Zusätzlich besitzt der Ultenic T10 große Räder, mit denen er auch deine Türschwellen bis zu einer gewissen Höhe überwinden kann.

Pro
  • Lasernavigation
  • Ausreichend Sensoren
  • Teppicherkennung
  • Erkennt zuverlässig Möbel und Wände
Contra

Kann die Reinigungsleistung überzeugen?

Angegeben hat der Hersteller starke 3000 Pascal Saugkraft. Dieser Wert liegt zur heutigen Zeit im unteren Durchschnitt, sollte jedoch in Kombination mit der Kombibodenbürste für eine zuverlässige Reinigung deiner vier Wände ausreichen. Der täglich anfallende Schmutz wird somit keine großen Chancen haben liegen zu bleiben.

Damit auch jeglicher Staub vom Boden entfernt wird, besitzt der Ultenic T10 eine Wischfunktion, die nach Belieben zugeschaltet werden kann. Du kannst dir in Ruhe überlegen, ob er Saugen, Wischen oder gar beides gleichzeitig erledigen soll. Bei diesem Roboter handelt es sich jedoch um eine einfache elektronisch gesteuerte Wischfunktion. Das bedeutet, er zieht ein Wischtuch während der Reinigung hinter sich her, das stetig mit Wasser benässt wird. Damit auch etwas hartnäckigere Verschmutzungen entfernt werden, kann der Ultenic T10 in einer Y-förmiger Fahrt navigieren. Das imitiert ein wenig das Schrubben von Hand, kann jedoch das wirkliche Wischen von Hand nicht ersetzen. Dazu fehlt ihm der Druck auf den Boden. Für einen dauerhaft glänzenden Boden reicht diese Funktion jedoch allemal.

Pro
  • Gute Saugleistung
  • Wischfunktion vorhanden
  • Verschiedene Reinigungsoptionen
  • Y-förmige Wischfahrt
Contra
  • Die Wischfunktion kann das Wischen von Hand nicht ersetzen
  • Einfache elektronische Wassersteuerung

Bringt mir eine Absaugstation einen Mehrwert?

Im Lieferumfang des Ultenic T10 befindet sich keine normale Ladestation, sondern eine Absaugstation. Diese hat den Vorteil, dass sie den im Roboter befindlichen Staubbehälter nach jeder Reinigung leer saugt. Das hat zwar ein wenig Lärm zur Folge, dafür brauchst du dich kaum mehr um das Reinigen des Behälters Sorgen zu machen. Ein starker Unterdruck zieht den Schmutz aus dem Staubbehälter und befördert ihn direkt in einen in der Station eingesetzten Staubbeutel. Dieser reicht für satte 60 Tage aus, bis du ihn gegen einen neuen austauschen musst. Der Beutel fungiert zudem als Filter und hält deine Umgebungsluft sauber. Gerade in Haushalten mit Tieren oder Kinder ist so eine Absaugstation ein wahrer Segen. Das Entfernen von Haaren kann ohne ein wenig nervig werden.

Pro
  • Absaugstation statt Ladestation
  • Saugt zuverlässig den Staubbehälter leer
  • Staubbeutel hält lange
  • Staubbeutel fungiert als Filter
Contra
  • Staubbeutel müssen regelmäßig nachgekauft werden

Wie steuer ich den Ultenic T10?

Jeder neue Saug-Wischroboter verfügt über mehrere Steuermöglichkeiten. Eine Fernbedienung wirst du zum einfachen Steuern finden und du kannst du den Roboter auch einfach mit Amazons Alexa oder Google Home verbinden. Das Starten und Stoppen des Roboters ist somit über die Sprache machbar.

 

Wenn du jedoch den kompletten Funktionsumfang des Ultenic T10 genießen möchtest, musst du ihn mit deinem WLAN verbinden. Dazu lädst du dir einfach die dazugehörige Ultenic-App herunter und integrierst den Roboter darin. Auf dieser wird dir dein Grundriss des Haushaltes angezeigt, mit dem du dann interagieren kannst. Nicht nur das Erstellen einzelner Räume ist möglich, auch das Anpassen der Leistung oder das Erstellen eines automatischen Reinigungsplans sind möglich. Zudem warten noch viele weitere Möglichkeiten entdeckt zu werden.

Pro
  • Sprachsteuerung über externe Sprachassistenten
  • Umfangreiche Appsteuerung
  • Fernbedienung dabei
Contra
  • Sprachsteuerung nicht umfangreich

Meine persönliche Einschätzung zum Ultenic T10

Der einfache aber effektiv gestaltete Ultenic T10 kommt. zu einem recht günstigen Preis von 400 EUR zu dir nach Hause. Dabei verfügt er über die standardisierten, jedoch effektiven Features, die dich zufriedenstellen werden. Nicht jeder Roboter muss den Preisrahmen sprengen, um zuverlässig zu sein. Für diesen Preis wartet zudem nicht nur der Roboter auf dich, sondern auch eine vollautomatische Absaugstation, die dir für mindestens 60 Tage das Leeren des Staubbehälters abnimmt. Gerade in Haushalten mit Tieren bringt so eine Absaugstation einen gewaltigen Mehrwert. Du glaubst das nicht? Überzeuge dich selbst! Wenn du nicht den heftigsten Saug-Wischroboter benötigst, den es gerade auf dem Markt gibt, sondern dich auch mit einem einfachen Gerät zufriedenstellst, dann ist der Ultenic T10 eine gelungene Alternative und vielleicht bald dein neuer Haushaltshelfer.

Pro
  • Lasernavigation
  • Gute Saugkraft
  • Wischfunktion vorhanden
  • Ausreichend Sensoren dabei
  • Gute Appsteuerung
  • Sprachsteuerung über externe Sprachassistenten
  • Absaugstation dabei
  • Y-förmige Wischfahrt
  • Verschiedene Leistungsstufen
  • Teppicherkennung
  • Fernbedienung dabei
Contra
  • Keine Obstacle Avoidance dabei
  • Lediglich einfache Wischfunktion
  • Lediglich einfache Sprachsteuerung
  • Keine Fernbedienung dabei
  • Meidet Teppich nicht beim Wischen
Info

Du willst in Zukunft keine Testberichte mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele Videos aus dem Bereich Smarthome!

Saugroboter ID: 60747


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.