Smarte Heizkörperthermostate | So einfach montiert man sie!

0

Habt ihr Bedenken, ein smartes Heizkörperthermostat ist ohne Fachmann nicht installierbar? Dann täuscht ihr euch! So einfach geht es.

Smarte Heizkörperthermostate | So einfach montiert man sie!

Bevor ich mir mein erstes smartes Heizkörperthermostat gekauft habe, war mir etwas mulmig zumute. Ich habe mir Fragen gestellt, ob solch ein Thermostat überhaupt auf meinen Heizkörper passt und wie ich das gewechselt bekomme. Zudem war ich mir natürlich unsicher, ob ich das allein bewerkstelligen könnte und ob ich nicht vielleicht einen Fachmann benötige. All meine Sorgen waren unbegründet. Die Installation ist Kinderleicht und ich zeige euch in diesem Artikel, wie einfach das ist.

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

VORAUSSETZUNG | Das sollte gegeben sein

Um euch ein smartes Heizkörperthermostat gönnen zu können, dass euch dabei hilft bis zu 30 Prozent Heizkosten einzusparen, dann solltet ihr darauf achten, dass ein paar wichtige Gegebenheiten vorhanden sind. So solltet ihr natürlich ein kompatibles Heizsystem, dass Heizkörper mit thermostatischen Ventilen, die etwa durch Fernwärme oder einer Zentralheizung gespeist werden, besitzen. Aber auch der Einsatz zusätzlicher Heizkessel sind möglich. Stellt vor dem Kauf sicher, ob euer Heizsystem überhaupt mit smarten Heizkörperthermostaten funktioniert. Um herauszufinden, welches Heizungssystem man überhaupt besitzt, sollte man das Typenschild auf der Heizung finden oder die Bedienungsanleitung einsehen.

Thermostat

DEMONTAGE | Weg mit dem alten Thermostat

Habt ihr nun das passende Heizkörperthermostat gefunden, muss das vorherige “nicht smarte” Thermostat abmontiert werden. Dafür benötigt ihr keinerlei Fachkompetenz, sondern im besten Fall lediglich eine Rohrzange. Jedes Heizkörperthermostat ist mittels Mutter auf dem Ventilgehäuse des Heizkörpers aufgeschraubt. In manchen Fällen gibt es auch eine Kopfschraube, die vor dem Aufdrehen der Mutter gelöst werden muss. Jetzt schraubt man einfach die Mutter auf (eventuell mit Rohrzange) und zieht das Thermostat nach vorn ab. Es gibt auch Thermostate, die aus zwei Komponenten bestehen. Auch diese lassen sich leicht mithilfe von Rohrzange oder Schraubendreher entfernen.

Thermostat Demontage

Jetzt erkennt man einen Stift, der aus dem Ventilgehäuse ragt. Dieser ist ganz ausgefahren, was bedeutet, dass der Heizkörper voll aufgedreht ist. Drückt man den Stift ein, was die Heizkörperthermostate ebenfalls machen, dann schließt man das Ventil.

ADAPTER | Für jeden Heizkörper ausgelegt

Wenn ihr euren Heizkörperthermostat an einem Heizkörper anbringen möchtet, dann muss dieses natürlich passen. Sollte die Mutter nicht von Anfang an auf das Heizkörperventil aufgeschraubt werden können, so muss man einen Adapter aus dem Lieferumfang des smarten Heizkörperthermostats zuerst anbringen. Durch die Adapter passt das Thermostat an euren Heizkörper. Man sollte auch beachten, dass die Drehschraube in der Mitte des Thermostats in das Gehäuse des Thermostats eingefahren ist. Das ist normalerweise von Werk aus so eingestellt. Sollte dies nicht der Fall sein, dann setzt man Batterien in das Thermostat ein, woraufhin es meist in den Kalibrierungsmodus geht, was ein zurückfahren der Drehschraube bewerkstelligt.

Auch wichtig ist, dass solch ein smartes Thermostat verschiedene Sensoren für die Erkennung der Temperatur oder Luftfeuchtigkeit besitzt. So sollte man es nicht unbedingt an einem Ort anbringen, an dem stetig ein Luftzug stattfindet oder die Temperatur extrem abweicht. Abhilfe könnte hier ein koppelbares Thermometer geben, das an einem anderen Ort angebracht wird.

Thermostat Adapter

MONTIEREN | Smartes Heizkörperthermostat anbringen

Jetzt ist es so weit. Ihr könnt euer smartes Heizkörperthermostat montieren. Dafür entfernt ihr die Batterieabdeckungen oder setzt Batterien bzw. Akku in das Thermostat ein. Daraufhin fährt die Drehschraube bzw. Stellschraube automatisch in das Thermostat. Jetzt dreht ihr die Mutter des Thermostats auf das Ventilgehäuse und dreht diese fest. Dabei sollte man darauf achten, wie fest sie laut Hersteller sein soll. Die Information findet man in der Anleitung. Wer Hilfe bei der Monate benötigt, der sollte sich die App des Thermostats im Vorfeld herunterladen, sich ein Konto erstellen und die Installation starten. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft euch dabei, die Montage bei aufkommenden Problemen zu meistern.

Thermostat anbringen

INSTALLATION | Steuerung über das Smarthome

Nachdem die Montage vollzogen ist, richtet euch nach der Installationsanleitung des Thermostats, die über die dazugehörige App gezeigt wird. Jeder Hersteller hat darauf geachtet, dass man zusammen die Installation des Thermostats und auch der Smarthome-Anbindung durchgeht. Wer einen Sprachassistenten in Gebrauch hat, der kann fortan die einzeln eingestellten Räume per Sprache auf die gewünschte Temperatur bringen. Natürlich ist jedes smarte Heizkörperthermostat anders und jeder Hersteller gibt eine eigene Art und Weise an, wie ein smartes Thermostat montiert und installiert werden soll. Jedoch liefert auch jeder Hersteller eine passende Anleitung in der App mit.

Bitte beachtet auch, dass viele Heizkörperthermostate eine zusätzliche Bridge benötigen, um angesteuert zu werden. Das sind kleine Schaltkästchen, die es ermöglichen, die Thermostate von Unterwegs zu steuern oder mit anderen Systemen verbinden zu können.

Thermostat Bridge

THERMOSTATE FINDER | Hier findet ihr das richtige Heizkörperthermostat!

Ihr haltet nach einem smarten Heizkörperthermostat Ausschau, der genau zu euren Wünschen passt, aber das aktuelle Angebot erschlägt euch? Dann wirft einen Blick in unseren Thermostate Finder! Das ist ein kostenloses Hilfs- und Vergleichstool, dass für euch ein auf eure Bedürfnisse abgestimmtes smartes Heizkörperthermostat findet.

Gefüttert ist der Thermostate Finder mit zahlreichen verschiedenen Thermostaten, die ihr detailliert vergleichen könnt. Dabei habt ihr die Möglichkeit, eure individuellen Bedürfnisse anzukreuzen, die das Gerät an Leistung und Stärken mitbringen soll. Ebenso könnt ihr Features ausblenden, die gar nicht benötigt werden oder nach dem Modell mit der besten Preis/Leistung Ausschau halten. Schaut euch unseren umfangreichen Thermostate Finder und die dazugehörigen Testberichte und YouTube-Videos gerne mal an und ihr werdet schnell ein für euch passendes Gerät finden.

Wenn ihr lieber auf Erfahrungswerte baut, dann können wir euch ebenfalls eine große Hilfestelle nennen. Besucht dafür unsere Smarte Heizungssteuerung-Facebook-Gruppe, die eine wachsende Anzahl an erfahrenen Mitgliedern aus dem Bereich der smarten Thermostate vereint. Stellt eure Fragen und bekommt in kürzester Zeit eine Antwort der Community. Klickt für eine Weiterleitung einfach auf die jeweiligen Bilder.

Smarte Thermostate - Heizungssteuerung Community Facebook



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.