Spotify Car Thing: Ab sofort in den USA erhältlich!

0

Über das Car Thing habe ich bereits geschrieben. Car Thing ist ein Gerät, mit dem ihr euer altes Auto smart mit Spotify Funktionen ausstatten könnt.

Spotify Car Thing: Ab sofort in den USA erhältlich!

Car Thing lässt sich an den Zigarettenanzünder anschließen. Dann könnt ihr dieses Thing am Armaturenbrett befestigen und Spotify genießen. Offiziell startet also Spotify Car Thing in den USA.

Als ich berichtet habe, konnten die Amis sich auf eine Liste setzen lassen und Car Thing vergünstigt ergattern. Es gab sogar ein paar kostenlose Exemplare, die als Testgeräte verschenkt wurden.

Spotify ist jetzt bereit für eine breitere Masse. Erhöht aber auch den Preis um 10 Dollar. Car Thing lässt sich durch die Sprache mit dem Befehl „Hey Spotify“ steuern. Das Ding hat aber auch physische Knöpfe und Drehregler. Damit ist die Bedienung deutlich einfacher.

Und natürlich braucht ihr Spotify Premium und Datenvolumen. Spotify Car Thing lässt sich ab iOS 14 und Android 8 verwenden. Außerdem hat Car Thing ein Touchscreen-Display. Falls ihr vergessen habt, welche Funktion Knöpfe haben, könnt ihr wie gewohnt swipen. Es gibt auch 4 Preset-Buttons an der Oberseite des Car Things. So könnt ihr eure Lieblingskünstler, Playlists und Podcast direkt auswählen. Oder ihr belegt diese komplett neu. Fürs Erste sind es ja genug Informationen, da noch nicht bekannt ist, wann das Gerät in Europa erhältlich ist.

Wenn ihr mehr über Car Thing erfahren wollt, klickt hier. Spotify Car Thing soll in den USA 89,99 Dollar kosten. Was sagt ihr? Wäre so etwas hier auch sinnvoll, oder reicht euch euer Smartphone?

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.